Inhalt

Archiv

Detmold, 25. Mai 2016 09:21 Alter: 4 Jahr/e

Corporate-Design-Preis geht an Johanna Flachsenberg

Johanna Flachsenberg, Master-Studentin der Innenarchitektur an der Hochschule OWL, hat beim Corporate-Design-Wettbewerb 2016 den 1. Preis gewonnen. Der zweite Preis geht an Anja Hoff, der dritte Preis an Amelie Peters. Die Jury, bestehend aus Leo Lübke, Geschäftsführer des Möbelunternehmens COR, Jan Kruse, Geschäftsführer der Designagentur Ligalux, und Prof. Dr. Martin Ludwig Hofmann von der Hochschule OWL, zeigte sich von dem hohen gestalterischen und konzeptionellen Niveau der Arbeiten begeistert.

Der Corporate-Design-Wettbewerb wurde im Rahmen des Branding-Projekts von Prof. Hofmann durchgeführt. Insgesamt nahmen 16 Master-Studierende daran teil. Ihre Aufgabe bestand darin, eine Marke inklusive Corporate Design und kommunikationsstrategischer Ansätze für das neue "Human Sciences Design Studio" an der Hochschule OWL zu entwickeln. Das HSDS soll zum einen die Sichtbarkeit der vielfältigen Projekte und Aktivitäten erhöhen, die in Verbindung zwischen Humanwissenschaften und Gestaltungsdisziplinen an der Hochschule entstehen. Zum anderen soll das neue Studio die interdisziplinäre Zusammenarbeit mit internen wie externen Partnern erleichtern.