Inhalt

Archiv

Detmold, 15. April 2019 11:20 Alter: 238 Tage

Release-Party: Die neue 52 GRAD kommt!

Was bewegt die Detmolder Schule für Architektur und Innenarchitektur? Was war wichtig im vergangenen Jahr? Am Dienstag, 23. April, um 19.00 Uhr findet im Casino (1. OG vor Hörsaal 3.103) die Release-Party der neuen 52 GRAD statt. Unter der Leitung von Prof. Dr. Martin Ludwig Hofmann entwickelten im vergangenen Semester 21 Studierende die neue Ausgabe des mehrfach preisgekrönten Magazins der Detmolder Schule. Als Unterstützung im grafischen Bereich war wieder Markus Tiggemann mit an Bord, die Schlussredaktion hat wieder Heide Teschner übernommen.

Die 52 Grad ist ein Erfolgsprojekt, das sich inzwischen im 11. Jahr befindet. Dreimal erhielt es für sein herausragendes Design internationale Auszeichnungen. Mehr als 180 Studierende haben bislang daran mitgearbeitet. Mehr als 1.400 Seiten wurden bislang getextet und gestaltet. Und die Studierenden haben mit ihrem Professor für die Realisierung dieses Projekts eigenständig fast 110.000 Euro eingeworben, so dass die 52 GRAD noch nie auf finanzielle Subvention durch den Fachbereichs oder die Hochschule angewiesen war.

"Auch in diesem Jahr ist das Magazin extrem gut gelungen. Derzeit bereiten die Studierenden mit großem Engagement die Release-Party vor. Wie überhaupt in diesem Projekt unglaublich viel Herzblut der Studierenden steckt", sagt Prof. Hofmann, der sich auf möglichst viele Gäste freut.