Inhalt

Wettbewerbe

Studenten / Gestalten / Zukunft 2020

Auslober: BAKA Bundesverband Altbauerneuerungen

Thema: Einzureichen sind studentische Projektarbeiten aus den Aufgabenfeldern Raum, Gebäude, Quartier, die sich an den Nachhaltigkeitsaspekten orientieren und die Themen Suffizienz, Effizienz, Konsistenz behandeln. Die durch einen Vorentscheid nominierten Projekte werden auf der Bühne der bautec am 20.02.2020 vorgestellt und prämiert. 

Anmeldeschluss: 30.11.2019 

Weitere Infos: http://www.qpa-netzwerk.de/altbau-praxis/hochschultag-2020.php 

FAQ: http://www.qpa-netzwerk.de/altbau-praxis/files/07_hst_2020_faq.pdf 

 

Summerschool Projektförderung

Auslober: Sto-Stiftung (DSZ - Deutsches Stiftungszentrum, Essen) 

Ansprechpartner: Herr Peter Cheret, Cheret Bozic Architekten BDA DWB 
E-Mail: buero(at)cheret-bozic.de 

Thema: Die Ausbildung eines Bewusstseins für die weltweit unterschiedlichen kulturellen, sozialen sowie energetischen Belange des Bauens gehört zu den wichtigen Soft Skills, die es an Architektur-Studierende zu vermitteln gilt. Deshalb schreiben wir (Sto-Stiftung) für 2019 zum 7. Mal einen internationalen Summerschool-Wettbewerb aus und rufen alle Architektur-Fakultäten und Fachbereiche deutscher und europäischer Hochschulen auf, sich zu bewerben. Dafür steht eine Fördersumme von 150.000€ zur Verfügung, die in Konzept und Umsetzung Veranstaltungen mit internationaler studentischer Beteiligung fördern. 

Einsendeschluss: 31.01.2020

Weitere Infos: https://www.sto-stiftung.de/de/foerderprojekte/architektur/meldungen-summerschools.html 

Antragsformular für die Projektförderung finden Sie hier.

 

 

THE FEEL GOOD PLACE

Auslober: bkp GmbH, Düsseldorf 

Thema: Was wäre wenn es einen Ort gäbe, an dem alles einfach ist? 

Teilnahmebedinungen: Zugelassen sind Studierende der Fachbereiche Architektur und Innenarchitektur an deutschen Hochschulen ab dem 3. Semester, sofern der / die Teilnehmer am Tag der Abgabe das Studium noch nicht abgeschlossen haben.

Anmeldeschluss: 30.11.19

Einsendeschluss: 30.04.2020 

Weitere Infos: https://www.b-k-p.net/worklab.html 

 

"Raum für Trauer - Ideen für den Friedhof der Zukunft"

Auslober: Technische Hochschule OWL, Hochschule Geisenheim, Arbeitsgemeinschaft Friedhof und Denkmal e.V., Zentralinstitut und Museum für Sepulkralkultur Kassel, Kunstgießerei Ernst Strassacker GmbH & Co. KG

Teilnehmerkreis: Studierende der Studiengänge Landschaftsarchitektur, Architektur, Urban Design, Stadtplanung sowie künstlerischer Studiengänge und Berufsanfänger/innen bis zur Vollendung des 35. Lebensjahres.

Thema des Wettbewerbs ist die zeitgemäße Weiterentwicklung von Friedhöfen. Aktuelle gesellschaftliche Entwicklungen im Umgang mit Sterben, Tod und Trauer verändern auch die Anforderungen an Begräbnisorte.

Ziel ist die Gestaltung von geeigneten Orten auch als räumliche Situationen auf dem Friedhof Hamburg-Ohlsdorf, die individuelle oder gemeinschaftliche Rituale und Handlungen des Abschiednehmens ermöglichen. In diesem Sinne sucht der Wettbewerb nach innovativen, experimentellen oder sogar gewagten Konzepten. 

Alle Infos: http://www.th-owl.de/fb1/studium/lehrgebiete-h-p/landschaftsarchitektur/wettbewerb.html

 

AIV-Schinkel-Wettbewerb 2020

Auslober: Architekten- und Ingenieur-Verein zu Berlin e.V.

Thema: Berlin 2070

Weitere Infos: www.aiv-berlin.de/schinkel-wettbewerb

 

9. Schlaun-Wettbewerb 2019|2020 - Ideenwettbewerb

Auslober: Schlaun-Forum e.V.

Was: Ideenwettbewerb - Münster Bahnstadt Süd

Aufgabenausgabe: 26. August 2019
Anmeldung bis: 04. Februar 2020
Abgabeschluss am: 02. März 2020

Alle Infos: https://schlaun-forum.de/wettbewerbe/20192020-2/