Inhalt

FacktoryHack: Kooperation mit dem Centrum Industrial IT (CIIT) in Lemgo


Beteiligte

Fraunhofer IOSB-INA
Centrum Industrial IT
SmartFactoryOWL
Ricarda Jacobi, M.A.(Detmolder Campus Agentur)


Vier Studierende aus den Fachbereichen Detmolder Schule für Architektur und Innenarchitektur, Medienproduktion und Bauingenieurwesen haben gemeinsam für und mit dem CIIT e.V. (Centrum Industrial IT in Lemgo) an der Umsetzung des erstmals stattfindenden Hackathons „FactoryHack“ gearbeitet. In Kooperation zwischen Hochschule OWL, Fraunhofer IOSB-INA und dem CIIT e.V. fand im März 2017 der Hackathon in der SmartFactoryOWL statt. Ein Hackathon ist eine kollaborative Software- und Hardwareentwicklungsveranstaltung. Die Veranstaltung besuchten knapp 250 Teilnehmer. Die Studierenden der Detmolder Campus Agentur unterstützten bei der Raumplanung des Events. Bei der Planung und Umsetzung des Projektes ist von den Studierenden eine hohe Kreativität, Planungsstärke und Umsetzungsstärke gefragt worden. Aus diesem Grund wurde im Vorfeld ein Workshop durchgeführt, an dem die vier Studenten teilgenommen haben. Im Rahmen des Projektes entwarfen die Studierenden Loungemöbel und koordinierten ein after-work-event, an welchem Mitglieder des CIIT die Möbel aufgebaut haben. Bis heute finden die Möbel viel Zuspruch. Sie bieten Platz für eine andere Form des Austausches im CIIT und sind wandelbar für eine Vielzahl von Veranstaltungen. 


Presse

Pressebericht der TH OWL vom 09.03.2017:
http://www.th-owl.de/fb1/aktuelles/news/archiv/archiv-details/news/virtuelles-unternehmen-loungemoebel-fuer-den-hackathon/3251/archive/2017/mar.html

 

<< zurück zur Projektübersicht