Inhalt

Erasmus+ PUDCAD

Das Projekt:

Das PUDCAD Projekt befasst sich mit einem der wichtigsten Themen der Europäischen Kommission: der Inklusion von Menschen mit Behinderung im alltäglichen Leben. Den europäischen Universal Design Standards folgend und aufgrund des aktuellen Stands der Lehre in internationalen Netzwerken soll über das Projekt, eine CAD-basierte Plattform in Form einer Game-Software entwickelt werden. Mit dessen Hilfe sollen Studierenden die Prinzipien von Universal Design nähergebracht werden, um das eigene Wissen und die eigenen Fähigkeiten auf interaktive und empathische Weise auszubauen. So soll eine interaktive Plattform entstehen, über die in einem europäischen Netzwerk gemeinsam an innovativen Ideen und Methoden für die Inklusion körperlich beeinträchtigter Menschen im gebauten Raum gearbeitet werden soll. 

Das Projekt wird von der Technischen Universität Istanbul koordiniert. Weitere Projektpartner neben der Technischen Hochschule OWL sind LAMK (Lahti University of Applied Sciences), UNIFI (Università degli Studi di Firenze, Italien), POLIMI (Politecnico di Mailo, Italy), die "Association for Well-being of Children with Cerebral Palsy" Türkei, BAU (Bahcesehir University, Türkei), sowie die "Occupational Therapy Association of Turkey".

Mehr zum Projekt