Inhalt

Master of Integrated Architectural Design (MIAD)

Der konsekutive 4-semestrige Masterstudiengang Integrated Architectural Design (MIAD) wird als Vollzeitstudiengang angeboten. In einem entwurfsorientierten Architektur-Projektstudium wird Kreativität mit einem hohen Maß an sozialer und intellektueller Reife vermittelt. Darüber hinaus werden praxisorientierte und theoretische Forschungserfahrungen gesammelt, sowie Dialog- und Teamfähigkeit im Prozess einer gemeinschaftlichen Auseinandersetzung entwickelt. Unterrichtssprachen sind Deutsch und - in einigen wenigen Modulen - Englisch. Der Abschlussgrad ist der Master of Science (M.Sc.).

Planerisches Handeln wird mehr denn je gemessen an den Prinzipien der Nachhaltigkeit. Dazu gehört die Schonung vorhandener Ressourcen durch Erhalt und Weiterentwicklung von Gebäudestrukturen, gleichermaßen wie die Entwicklungen ergieeffizienter und ressourcensparender Neubauten. Zudem haben digitale Technologien die Architektur vom Entwurf über die Planung und Fertigung bis hin zur Ausführung verändert und die klassischen Berufsbilder erweitert. Der konsekutive Masterstudiengang Integrated Architectural Design (MIAD) antwortet auf diese Anforderungen, indem er energieeffizientes, ressourcensparendes Entwerfen, Planen und Bauen - insbesondere unter Anwendung der theoretischen und praxisbezogenen Kenntnisse digitaler Analyse-, Entwurfs-, Planungs- und Fertigungsmethoden - in den Vordergrund einer ganzheitlichen Architekturausbildung stellt. Diese bereitet zur Bearbeitung aller Architektenleistungen sowie auf wissenschaftliches Arbeiten und berufsübergreifende Tätigkeitsfelder vor.

Bewerbungsfrist: 31.03.

MIAD/MID, WS 19/20: Stundenplan 1. Sem., Stundenplan 3. Sem.

Website in English: www.m-i-a-d.de