Inhalt

Master Innenarchitektur-Raumkunst (MIAR)

Der konsekutive 2-semestrige Master-Studiengang Innenarchitektur-Raumkunst bietet die Möglichkeit der Vertiefung der gestalterischen, technischen und wissenschaftlichen Kompetenzen. Alle Absolventinnen und Absolventen eines BA-Studiengangs der Innenarchitektur können sich bewerben.

In unserem Master-Studiengang Innenarchitektur-Raumkunst können Sie künstlerisch-gestalterische, konstruktiv-technische, planerisch-organisatorische und wissenschaftlich-methodische Kenntnisse vertiefen. Alle Absolventinnen und Absolventen eines BA-Studiengangs der Innenarchitektur können sich bewerben. Bei Vorliegen eines abgeschlossenen 6- oder 7-semestrigen BA-Studiengangs wird der Master-Studiengang durch ein 1- bzw. 2-semestriges Angleichstudium ergänzt.

Auf Basis Ihrer Erkenntnisse aus dem BA-Studium, verbunden mit Ihren individuellen Neigungen und in Hinblick auf Ihre persönliche Karriereplanung, formulieren Sie eine „Eingangsfrage“. Dieses selbstgewählte Schwerpunktthema setzt den thematischen Anfangsimpuls in Ihr Master-Studium.

Die Unterrichtssprache im Master-Studiengang Innenarchitektur-Raumkunst ist in der Regel Deutsch, Abschlussgrad ist der Master of Arts (M.A.).

Bewerbungsfrist: 30.04. (Non-EU)/30.06. (EU)