Teaser (Linke Spalte)

baulab3

BAULAB.3

unabhängig, kompetent und leistungsstark

Teaser (Rechte Spalte)

E-Services

E-SERVICES

Alle E-Services der Hochschule auf einen Blick: E-Mail-Zugang, eCampus, Studienplaner, Prüfungsverwaltung...

Aktuelles

CAMPUSMANAGEMENT

STUNDENPLÄNE

CAMPUSMANAGEMENT: 
Raumbelegung, Stundenpläne und Veranstaltungsverzeichnis

CampusOffice

CAMPUSOFFICE

NEU: Das CampusOffice - personalisierte Stundenpläne für Studierende und mehr!

E-Learning

E-LEARNING

Alle Informationen zum E-Learning-Konzept der HS-OWL finden Sie hier.

Erstsemester Infos

INFOS FÜR SCHULEN

Aktuelle Angebote und Specials für Schüler!
HIER DIREKT INFORMIEREN!

Inhalt

Aktuelles aus dem FB3

Detmold, 21. November 2019 11:48 Alter: 23 Tage

Projektwoche for future 2019 - Recycling-Baustoffe und Recycling-Beton

„Klimafreundliches Bauen“ sowie „Ressourcenverfügbarkeit beeinflusst das zukünftige Bauen mit Beton“. Das sind Themen, die von der Bauöffentlichkeit in ihren Bereichen Bauwirtschaft bis Forschung und Entwicklung intensiv behandelt werden.

Auch in der Projektwoche 2019 des Fachbereichs Bauingenieurwesen der Technischen Hochschule OWL werden Studierende sich diesen zukunftsträchtigen Themen annehmen.

Die breit diskutierte CO2-Debatte beeinflusst auch Trends im Bauwesen. Der derzeit anhaltende Bauboom bedingt auch eine erhöhte Nachfrage nach Baustoffen, was bisher naturgemäß mit entsprechendem Ressourcenverbrauch, z. B. an natürlicher Gesteins­körnung, und gleichzeitigen CO2-Emissionen bei der Zementherstellung einhergeht.

Im Sinne erhöhter Nachhaltigkeit kann es gelingen, die genannten Umweltbeeinflussungen deutlich zu senken. Für den Betonbau könnte eine Lösung darin bestehen, zukünftig CO2-reduzierte Zemente in Kombination mit recyclierter Gesteinskörnung für die Erstellung von Betonbauteilen unterschiedlichster Aufgaben zu verwenden.

Vor der breiten Anwendung sind eine Vielzahl von Teilaspekten zu beleuchten, die im Rahmen der Projektwoche 2019 vom 16.-20. Dezember 2019 in 7 Einzelgruppen von Studierenden der Fachbereiche „Bauingenieurwesen“ und „Detmolder Schule für Innenarchitektur und Architektur“ theoretisch und praktisch behandelt werden sollen. Einzelthemen der Studierenden-Gruppen lauten:

  • Experimentelle Untersuchung eines Spannbetonbinders aus R-Beton - stoffliche Zusammensetzung und Prüfung (Betreuung: Prof. Dr.-Ing. Erhard Gunkler, Dipl.-Ing. Claus Deis, Dipl.-Ing. Rudolf Winkelhorst, alle FB 3)
  • Anwendung von R-Beton zur Ressourcenschonung mineralischer Gesteinskörnung (Betreuung: Prof. Dr.-Ing. Erhard Gunkler, Dipl.-Ing. M.Sc. Heike Witte, NN, alle FB 3)
  • Realisierungsprojekt Terrazzo / Recycling (Betreuung: Prof. Vera Lossau, M.A. Axel Stock, beide FB 1)
  • Qualitative Interviewstudie über die besonderen Herausforderungen für die Herstellung und Verwendung von R-Beton (Betreuung: Prof. Dr. Monika Rode, FB 3)
  • Anforderungen, Einbaufähigkeit, Qualitätssicherung und Umweltrelevanz von recyclierter Gesteinskörnung (Betreuung: Prof. Dr.-Ing. Carsten Schlötzer, Prof. Dr.-Ing. Ute Austermann-Haun, Dr.-Ing. Michael Naarmann, Dipl.-Ing. M.Sc. Heike Witte, alle FB 3)
  • Baubetriebliche Praktikabilität und ökonomische und ökologische Bedeutung von R-Beton (Betreuung: Prof. Dr. Dirk Terhechte, FB 3)
  • Marketing-Kampagne für die Verwendung von Recyclingbeton (Betreuung: Prof. Dr. Thomas Wittkop, FB 3)

Die besten 3 Gruppenarbeiten werden von einer Jury prämiert. So dürfen sich die Studierenden auf Gutscheine für die Besichtigung der Strate Brauerei Detmold inkl. Verköstigung (1. Preis), für den Kletterwald in Detmold (2. Preis) und für Soccer Golf in Detmold im Gesamtwert von ca. 750 € freuen.

Ansprechpartner/innen für die Projektwoche 2019 sind Prof. Dr.-Ing. Erhard Gunkler und Dipl.-Ing. M.Sc. Heike Witte.