Zum Inhalt springen

Stipendien

Sie sind Schülerin oder Schüler, Sie studieren bereits oder sind Jungwissenschaftlerin oder Jungwissenschaftler und möchten hoch hinaus, brauchen dabei aber geeignete Unterstützung?

Dann ist ein Stipendium vielleicht das Richtige für Sie! Es gibt eine Vielzahl von Stipendien, die sich nach Art und Zweck der Förderung unterscheiden.

Wir bieten Ihnen an, Sie bei der Suche nach einer geeigneten Förderung zu begleiten und bei der Erstellung eines überzeugenden Motivationsschreibens zu unterstützen. Wenn Sie unsere Stipendienberatung in Anspruch nehmen möchten, schreiben Sie uns gerne eine Mail. Wir stellen Ihnen dann Informationen zur Verfügung, mithilfe derer Sie sich einen ersten Überblick verschaffen können und vereinbaren einen längeren, individuellen Beratungstermin mit Ihnen.

Stipendienberatung

Wenn Sie sich um ein Stipendium bewerben und dazu Informationen möchten, schreiben Sie uns bitte eine Mail. Wir stellen Ihnen dann Informationen zur Verfügung, mithilfe derer Sie sich einen ersten Überblick verschaffen können und vereinbaren einen längeren, individuellen Beratungstermin mit Ihnen.

In unserem Online-Kurs finden Sie ebenfalls Informationen und interessante Links zum Thema Stipendien.

Hilfe und Unterstützung: Ansprechpersonen in der Hochschule
Stipendienbeauftragte der Fachbereiche

FB 1 – Detmolder Schule für Architektur und Innenarchitektur

Professorin Carmen Muñoz de FrankE-Mail: carmen.munozdefrank(at)th-owl.de

FB 2 – Medienproduktion

Professor Steffen BockE-Mail: steffen.bock(at)th-owl.de

FB 3 – Bauingenieurwesen

N.N. Bitte wenden Sie sich mit Fragen zunächst an Alexandra Schlothfeldt vom Career Service.E-Mail: alexandra.schlothfeldt(at)th-owl.de

FB 4 – Life Science Technologies

Professor André AhujaE-Mail: andre.ahuja(at)th-owl.de

FB 5 – Elektrotechnik und Technische Informatik

Professor Joachim VesterE-Mail: joachim.vester(at)th-owl.de

FB 6 – Maschinenbau und Mechatronik

Professor Andreas BreuerE-Mail: andreas.breuer(at)th-owl.de

FB 7 – Produktions- und Holztechnik

Professor Thomas BartschE-Mail: thomas.bartsch(at)th-owl.de

FB 8 – Umweltingenieurwesen und Angewandte Informatik

Professor Klaus MaasE-Mail: klaus.maas(at)th-owl.de

FB 9 – Landschaftsarchitektur und Umweltplanung

Professor Winfried TürkE-Mail: winfried.tuerk(at)th-owl.de

FB W – Wirtschaftswissenschaften

Professor Jens KümmelE-Mail: jens.kuemmel(at)th-owl.de
FAQ

Auf dieser Seite haben wir Ihnen Antworten auf häufig gestellte Fragen zu Stipendien aufgelistet.

FAQ

Übersicht Stipendien

Auf dieser Seite bieten wie Ihnen eine Übersicht ausgewählter Stipendien mit Informationen zu Zielgruppen, Förderkriterien, Bewerbungsfristen etc.

Übersicht Stipendien

ApplicAid: Stipendienberatung und Mentoring bei der Stipendienbewerbung

Die gemeinnützige Organisation ApplicAid mit Sitz in Hamburg hat es sich zum Ziel gesetzt, Studierende mit bildungsbenachteiligtem Hintergrund bei der Stipendienbewerbung zu unterstützen. Angeboten wird eine rein digitale Peer-to-Peer Stipendienberatung und ein rein digitales Peer-to-Peer-Mentoring bei der Stipendienbewerbung.

Wer kann die digitale Stipendienberatung und das Mentoring von ApplicAid nutzen?

  • Studierende, die Erste:r in der Familie sind, der oder die studiert
  • Personen mit Migrationshintergrund

  • Personen mit Fluchtgeschichte

  • Menschen mit niedrigem sozioökonomischem Status (z. B. BAföG-berechtigt)

  • Chronisch kranke Menschen und Menschen mit psychisch oder physischer Beeinträchtigung

Was muss ich wissen, bevor ich am Mentoring-Programm von ApplicAid teilnehmen kann?

  • Sie müssen wissen, für welches Stipendium Sie sich bewerben wollen.
    Falls Sie noch nicht wissen, um welches Stipendium Sie sich bewerben möchten, können Sie einen Termin zur kostenlosen Stipendienberatung mit dem Career Service der TH OWL vereinbaren oder einen Termin bei der kostenfreien Stipendienberatung von ApplicAid vereinbaren!

  • Sie sollten sichergehen, dass Sie alle formalen Voraussetzungen des Stipendienprogramms, für das Sie sich bewerben möchten, kennen und auch erfüllen. Im Zweifel sollten Sie sich immer beim jeweiligen Förderwerk rückversichern.

  • Sie sind engagiert und zuverlässig bei der Teilnahme am kostenfreien Mentoring.