Lehrpreis 2021: „Aktivieren in der digitalen Lehre“

Die Studierenden der TH OWL haben bis zum 12. Mai wieder die Gelegenheit, ihre Lehrenden für den Lehrpreis 2021 zu nominieren. Der Preis steht in diesem Jahr unter dem Motto „Aktivieren in der digitalen Lehre“.

Erstklassige Lehre ist das Beste, was eine Hochschule ihren Studierenden bieten kann. Deshalb vergibt die TH OWL jedes Jahr einen Lehrpreis, mit dem das besondere Engagement von Lehrenden gewürdigt wird und deren Leistungen öffentlich sichtbar werden. Nominiert werden diese durch die Studierenden.

Der Lehrpreis steht jährlich unter einem wechselnden Motto, das in diesem Jahr „Aktivieren in der digitalen Lehre“ lautet. Damit liegt der Fokus bei der Vergabe erneut auf innovativen digitalen Lehrformaten. Die Motivation und Selbstmotivation der Studierenden über Online-Formate aufrecht zu erhalten, stellt eine besondere Herausforderung dar. Innovative und motivierende Formate haben in der aktuellen Situation deshalb eine besondere Bedeutung, die durch den Lehrpreis 2021 honoriert werden sollen.

Wer fesselt seine Studierenden am Bildschirm? Wer schafft Raum für Interaktion und Austausch durch digitale Formate? Die Studierenden haben die Chance, die Professorinnen und Professoren zu nominieren, denen es besonders gut gelungen ist, sie in den vergangenen Monaten durch entsprechende Angebote oder Formate zu motivieren und zu aktivieren. Dazu haben alle Studierenden eine entsprechende E-Mail mit den jeweiligen individuellen Zugangsdaten für die Abstimmung erhalten.

Die Umfrage dauert ca. 5 Minuten und ist vom 28. April bis zum 12. Mai 2021 freigeschaltet. Die Auswertung erfolgt anonym.

Die TH OWL verleiht den Lehrpreises auf dem diesjährigen Jahresempfang am 28. Oktober.