NetEfficient

Titel: Softwaretool zur Planung und Optimierung der Energieeffizienz von elektrischen Anlagen (LV und MV); Ermittlung der Modelle für die Energieeffizienz- und Netzrückwirkungsberechnung und deren Verifikation

Projektleitung: Prof. Borcherding

Laufzeit: 01/2010 - 03/2013

Ziele/Inhalte:

Das Labor LLA forscht im Bereich elektrischer Verluste der Energieverteilung in komplexen Industrieanlagen sowie der Netzspannungsverzerrung durch Frequenzumrichter.
Untersucht werden hierbei die Eigenschaften bzw. das Verhalten der einzelnen Netzkomponenten, wie zum Beispiel:

  • Leistungselektronische Verbraucher
  • Leitungsimpedanzen
  • Einspeisungen


Da heutzutage eine Vielzahl von nichtlinearen Verbrauchern (z.B. Frequenzumrichter) eingestzt wird, sind Industrienetze häufig stark verzerrt. Um bereits bei der Planung von Industrieanlagen diese Einflüsse berücksichtigen zu können muss das gesamte System betrachtet werden.

Im Projekt Netefficient soll eine Software entwickelt werden, die eine effizientere Auslegung dieser Systeme ermöglicht.

Personal: 2 Wissenschaftliche Mitarbeiter, 2 studentische Hilfskräfte

 

Partner