Lehre

Lehrangebote

Grundgebiete Elektrotechnik 1+2

Die Lehrveranstaltungen Grundgebiete Elektrotechnik 1+2 sind Pflichtmodule in den Bachelorstudiengängen Elektrotechnik und Mechatronik im 1. Semester.

Vertiefung Elektrotechnik

Die Lehrveranstaltung Vertiefung Elektrotechnik ist ein Pflichtmodul in den Bachelorstudiengängen Elektrotechnik und Mechatronik im 2. Semester.

Optische Übertragungstechnik & Sensorik

Die Lehrveranstaltung Optische Übertragungstechnik und Sensorik ist ein Wahlpflichtmodul für die Bachelorstudiengänge Elektrotechnik, Mechatronik und Technische Informatik welches im 4. Semester angeboten wird.

Sensortechnik

Die Lehrveranstaltung Sensortechnik ist ein Wahlpflichtmodul für die Bachelorstudiengänge Elektrotechnik und Mechatronik welches im 4. Semester angeboten wird.

Theorie Elektromagn. Felder

Die Lehrveranstaltung Theorie elektromagnetischer Felder ist ein Pflichtmodul für die Masterstudiengänge Elektrotechnik und Mechatronische Systeme im 1. Semester.

Photonik

Die Lehrveranstaltung Photonik ist ein Wahlpflichtmodul für die Masterstudiengänge Elektrotechnik und Mechatronische Systeme im 2. Semester.

Vertiefungspraktikum

Automatisierte Messgerätesteuerung und Messdatenerfassung mit Matlab

Inhalt & Konzept:

Der Arbeitsalltag von Ingenieurinnen und Ingenieuren ist geprägt durch die automatisierte Aufnahme und Auswertung von Mess- und/oder Simulationsdaten. Hierbei wird z. B. von einem herkömmlichen PC das Messgerät gesteuert und ausgelesen. Eine Schlüsselkompetenz ist demnach die Zusammenarbeit zweischen Messgeräten und Softwarewerkzeugen (z. B. Matlab) zu kennen und anwenden zu können.

Die Ziele der Lehrveranstaltung sind zunächst relevante Messgeräte kennenlernen, sicher mit diesen umgehen und die Kommunikation zwischen den messgeräten und Matlab herzustellen. hierbei werden mit Hilfe von matlab sowohl die Geräte angesteuert als auch Messdaten ausgelesen. Darafu aufbauend sollen erste einefache Analyseverfahren implementiert werden.

Zur Erreichen der Ziele werden in der Einarbeitugnsphase zunächst die Bedienung und die Funktionseweisen der Messgeräte vermittelt. Weter werden die notwendigenb Grundlagen in der Erstellung von Matlab Programmen vorgestellt. Anschließend sollen in Teams zu je 2 Personen Programme für die Ansteuerung der Messgeräte und zum Auslesen der Messdaten entwickelt und implementiert werden. Jede Gruppe befasst wich jeweils mit einem Messgerät.

Abschlussarbeiten

Angebot

Im Fachgebiet  Optical Engineering sind ständig Abschlussarbeiten zu vergeben. Diese ändern sich regelmäßig. Um das aktuelle Angebot zu erfahren melden sie sich bei:

Prof. Dr.-Ing. Oliver Stübbe
oliver.stuebbe(at)th-owl.de
Tel. +49 5261 702 5015

Durchgeführte Abschlussarbeiten - (Auszug)
  • Masterarbeit: Entwicklung eines Messaufbaus zur Anregung und Detektion dynamischer Lumineszenzmechanismen gassensitiver Luminophore
  • Masterarbeit: Entwurf und Validierung einer optischen Freiraumübertragungsstrecke für ethernetbasierte Datenbertragung im industriellen Kontext
  • Studienprojekt: Untersuchung von Messverfahren zur Bestimmung des dynamischen Lumineszenzverhaltens sauerstoffsensitiver Luminophore
  • Studienprojekt: Konzeption eines Messaufbaus zur Analyse des VLC - Übertragungskanals im Kontext von industriellen Anwendungen
  • Masterarbeit: Simulation und messtechnisches Validieren von Störfaktoren bei der Bildaufnahme bahnverarbeitender Prozesse der Druckindustrie
  • Masterarbeit: Aufbau, Inbetriebnahme und Vermessung eines industriell einsetzbaren Demonstrators für optische Freiraumverbindungen für Distanzen bis 10m
  • Studienprojekt: Eruierung industriell einsetzbarer optischer Freiraumverbindungen für Distanzen bis 10m und Spezifizierung eines Funktionsdemonstrators