Zum Inhalt springen

„Verkehr der Zukunft“

Auf einen Blick

Datum:27. Jun 2024
Beginn:09 Uhr
Ende:15:30 Uhr
Ort:Kreativ Campus, Emilienstraße 45, Detmold
Raum: Hörsaal 107 im Gebäude 3
iCal-Termin eintragen

Nach der Coronazwangspause ist es wieder soweit: Die elfte Auflage des Detmolder Verkehrstags auf dem Kreativ Campus Detmold beginnt am Donnerstag, 27. Juni, um 9 Uhr. Tagungsort ist Hörsaal 107 im Gebäude 3 der TH OWL an der Emilienstraße.

Es handelt sich hierbei um eine Fachtagung mit acht Vorträgen zum diesjährigen Thema „Verkehr der Zukunft“ – hier jedoch nicht mit dem Fokus auf dem Klimawandel.

„Vielmehr wollen wir uns mit anderen grundlegenden Themenfeldern im Verkehrsgeschehen beschäftigen, die ebenso wesentlich unseren Verkehr in der Zukunft verändern werden. Auch möchten wir durch weitergehende Ausblicke zum Nachdenken und zur Diskussion anregen“, verrät Professor Dr. Rainer R. Stephan vom Fachbereich Bauingenieurwesen der TH OWL, der die Gäste begrüßen und den Detmolder Verkehrstag moderieren wird.

Die Referent:innen sind nach seinen Angaben handverlesen und kommen etwa aus Berlin, Hannover, Köln aber auch aus der Schweiz.

Die Teilnahme ist kostenlos. In den Pausen darf „genetzwerkt“ werden. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. In den Pausen werden sich verschiedene Unterstützer im Foyer präsentieren.

Um Anmeldung bis zum 25.06.2024 per Mail an rainer.stephan@th-owl.de wird gebeten. Eine Anmeldebestätigung wird nicht versandt.

Programm

09.15 Uhr:      Begrüßung

09.30 Uhr:      „E Klima der FGSV, Bedeutung für die Praxis“; Prof. Dr.-Ing. Daniel Seebo/SHP Ingenieure, Hannover/HAWK Hildesheim

„Klimaresiliente Flächengestaltung 2.0“; N. N. / Betonwerk Lintel, Rheda-Wiedenbrück

10.30 Uhr:      Kaffeepause, Ausstellungen im Foyer

11.15 Uhr:      „Trends in der kommunalen Verkehrsplanung - Wie sieht die Bielefelder Lösung aus?“; M.Sc. Patrick Kühn/Amt für Verkehr, Stadt Bielefeld

„Fortschreibung der ERA und Zukunftsvisionen im Radverkehr“; Peter Gwiasda/Planungsbüro VIA, Köln

12.15 Uhr:      Mittagspause Café 45, Mensa, Foyer, Außenbereich

13.00 Uhr:      „Telematische Zukunftsvisionen“; MSc ETH Memmo Tamburrino/vsag, Schweiz in Kooperation mit Stührenberg Verkehrstechnik, Detmold

„Beispiele des praktischen Einsatzes von KI in der Verkehrssteuerung"; Dipl.-Ing. Jens-Peter Seick/Fraunhofer IOSB-INA, Lemgo

14.00 Uhr:      Kaffeepause, Ausstellungen im Foyer

14.30  Uhr:      „Verkehrssicherheit – quo vadis?“; Dipl.-Ing. Jörg Ortlepp/GDV, Berlin

„Juristische Herausforderungen im Verkehr der Zukunft", Regierungsdirektor a. D. Joachim Majcherek/Lehrbeauftragter TH OWL, Detmold

Der elfte Detmolder Verkehrstag endet gegen 15.30 Uhr.

Weiteres unter https://www.th-owl.de/bauingenieurwesen/fachbereich/fachgebiete/verkehrsplanung-und-verkehrstechnik/detmolder-verkehrstag/archiv/25062020-11-detmolder-verkehrstag/