Technsiche Hochschule Ostwestfalen-Lippe

Servicenavigation

Teaser (Rechte Spalte)

Studienberatung

Wir bieten Ihnen eine individuelle, fachliche Studienberatung zu allen Studiengängen des Fachbereichs. Bitte nehmen Sie Kontakt auf...

OWL Racing-Team

Lust auf Rennwagenbau, Lust auf Teamarbeit, Lust auf Spaß...
... dann besuchen Sie doch die Webseiten des OWL Racing-Teams.

Was muss ich machen

Antworten hier...

Viele Fragen werden auf unserer FAQ-Seite beantwortet. Vielleicht ist auch Ihre Frage dabei.

Duales Studium

Duales Studium

Informationen zum "Dualen Studium" am Fachbereich Maschinentechnik und Mechatronik finden Sie hier, allgemeine Informationen zum Studienkonzept finden Sie hier.

Informationen Hier...

Wenn Sie aus einem anderen Studiengang in einen Studienganges des Fachbereichs wechseln wollen, finden sie hier die notwendigen Informationen.

Informationen hier...

Das Future Energy – Institut für Energieforschung (iFE) der Hochschule Ostwestfalen-Lippe entwickelt mithilfe interdisziplinärer Forschungsansätze agile Energielösungen im Bereich der Quartiere, Mobilität und Arbeitswelten.

MAN Dieselmotor von 1903

Dieselmotor von 1903

Der Fachbereich Maschinentechnik und Mechatronik nennt eine Rarität sein eigen, den wohl ältesten noch lauffähigen MAN-Dieselmotor der Welt. Informieren Sie sich hier.

Dr. Riedel

Bild: Dr. Jens Riedel

Dr. Jens-Uwe Riedel hat sich in seiner beruflichen Tätigkeit auf die Werkstoffanwendung,
- auswahl, - prüfung und die Oberflächentechnik spezialisiert. Er ist seit vielen Jahren in einem mittelständischen Unternehmen der Elektrotechnik für die Fachbereiche Bauteilreinigung, Wärmebehandlung, galvanische Beschichtung und Verfahrensentwicklung verantwortlich. In seiner Tätigkeit als Sachverständiger berät er Industrieunternehmen in Fragen der Fertigungsprozessanalyse, der Schadenanalytik und in der Konstruktion. Als stellvertretender Obmann für den Ausschuss „Galvanische Oberflächen“ arbeitet er beim DIN aktiv an der Weiterentwicklung von Normen im o.g. Fachgebiet mit.

Herr Dr. Riedel hat an der Technischen Universität Berlin Werkstoffwissenschaften studiert und auf dem Gebiet der Wasserstoffversprödung von metallischen Werkstoffen promoviert.
Seine Interessensschwerpunkte liegen im Bereich der Prozessentwicklung und deren Digitalisierung bzw. in der statischen und dynamischen Produktsimulation mittels der finiten Elemente Methodik.

Lehrveranstaltung:

6926 Oberflächentechnik (Master Maschinenbau)