Technsiche Hochschule Ostwestfalen-Lippe

Servicenavigation

Teaser (Rechte Spalte)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Praktikumsbestätigung

Um Ihr Praktikum anerkennen zu können, brauchen wir eine entsprechende Bescheinigung Ihres Praktikumsbetriebes.

In dem Schreiben müssen folgende Dinge enthalten sein:

Herr/Frau

Name:             ________________

Adresse:          ________________

hat in der Zeit von _______ bis  _______  (TT.MM.JJJJ)

ein 6-wöchiges Grund- oder Fachpraktikum (bitte angeben lassen)

in unserem Betrieb

Bezeichnung:  ________________

Adresse:          ________________

absolviert und dabei folgende Tätigkeiten ausgeführt:

Nun folgt eine Aufzählung der Tätigkeiten, idealerweise im Wortlaut unserer Anforderungen zum Grund- und Fachpraktikum.

Unterschrift: ________________

Diese Bestätigung  muss auf dem Briefbogen der Firma verfasst sein, zusätzlich den Firmenstempel tragen und von einem Verantwortlichen unterschrieben sein.

Zusammen mit dem vom Betrieb ausgestellten Praktikumszeugnis muss von dem Praktikanten ein Praktikumsbericht vorgelegt werden. Der Bericht sollte pro Praktikumswoche eine DIN A4 Seite umfassen und Folgendes beinhalten: besuchte Abteilung, zuständiger Vorgesetzter und die ausgeübten Tätigkeiten. Jeder Wochenbericht ist vom Betrieb mit Stempel und Unterschrift abzuzeichnen.

Einschlägige Ausbildungs-, Praktikums und Berufstätigkeiten können auf Antrag auf die Praktika angerechnet werden, wenn sie den Anforderungen der Absätze 3 bis 6 entsprechen. Eine Teilanerkennung ist dabei ab einer Mindestdauer von 3 Wochen bereits abgeleisteten Praktikums möglich.

Über die Anrechnung von Grund- und Fachpraktikum entscheidet der Prüfungsausschuss.

Um die Anerkennung zu erleichtern, ist eine Bestätigung der absolvierten Inhalte in dem von uns aufgezeigten Wortlaut sinnvoll . Weichen die Darstellungen auf Ihrer Praktikumsbescheinigung inhaltlich und formal von unseren Vorgaben ab, müssen diese erst von einem Gremium des Fachbereichs begutachtet werden. Diese Verzögerung können Sie vermeiden, indem Sie sich eng an die von uns geforderten Inhalte halten.