Zum Inhalt springen

KommA 2022: Günter Steindl hält Keynote

Am 3. November 2022 findet das 13. Jahreskolloquium „Kommunikation in der Automation – KommA des Instituts für industrielle Informationstechnik (inIT) der Technischen Hochschule OWL und dem Institut für Automation und Kommunikation (ifak) e.V. in Magdeburg auf dem Innovation Campus der alten Hansestadt Lemgo statt.

In diesem Jahr ist der Experte Günter Steindl von der Siemens AG der Keynote-Speaker. Er ist Principal Engineer und Enterprise Architekt im Bereich der industriellen Kommunikation. Seit vielen Jahren engagiert er sich in zahlreichen einschlägigen Arbeitskreisen der IEEE, IEC, PNO und weiteren.

Günter Steindl wird beim Jahreskolloquium KommA seine Keynote zum aktuellen Thema „IT / OT Konvergenz für Echtzeit-Kommunikation – eine Aufgabe für IT und OT“ halten und mit den Teilnehmenden intensiv diskutieren.

Das Jahreskolloquium Kommunikation in der Automation findet bereits zum 13. Mal alternierend in Magdeburg und Lemgo statt. Am 3. November 2022 treffen sich die Expertinnen und Experten auf dem Innovation Campus in Lemgo inmitten der Technologieregion Ostwestfalen-Lippe.

Alle Informationen zur KommA gibt es auf der Website www.jk-komma.de. Interessierte Autorinnen und Autoren können bis zum 31. März 2022 online eine aussagekräftige Kurzfassung ihrer Beiträge einreichen (Call for Paper).

Am 2. November 2022, einen Tag vor der KommA 2022, findet zudem das 8. Jahreskolloquium „Bildverarbeitung in der Automation – BVAu“ des Instituts für industrielle Informationstechnik (inIT) statt. Expertinnen und Experten aus Wissenschaft und Wirtschaft diskutieren hier die neuesten Trends der Bildverarbeitung. Weitere Informationen zur BVAu finden Interessierte auf der Website www.jk-bvau.de. Die Veranstaltung findet ebenfalls auf dem Innovation Campus in Lemgo statt.