Erfolgreiche Verteidigung: Peng Li erlangt Doktorgrad

Peng Li hat seine Dissertation zum Thema „A Geometric Representation and Similarity Measure for Clustering Based Anomaly Detection in Industrial Automation Systems“ am Institut für industrielle Informationstechnik (inIT) der TH OWL erarbeitet und nun erfolgreich abgeschlossen.

Peng Li hat im Dezember seine Doktorarbeit mit einem sehr guten Ergebnis abgeschlossen. Professor Dr. rer. nat. Oliver Niggemann (ehem. inIT, jetzt Helmut-Schmidt-Universität Hamburg) und Professor Dr. rer. nat. habil. Philipp Neumann von der Helmut-Schmidt-Universität in Hamburg haben ihn während des Promotionsverfahrens betreut. Im Rahmen seiner Arbeit hat Peng Li eine effektive algorithmische Lösung zur Identifikation der Clustergrenze mit beliebiger Geometrie erarbeitet. Dieser Ansatz kann zur Zustandsüberwachung und vorausschauender Wartung in der Fertigungsindustrie Anwendung finden.