Zum Inhalt springen

Auftaktveranstaltung zur Detmolder Räume Woche am 9. Mai

Detmolder Räume - das bedeutet eine Woche kreativer Ausnahmezustand. Die Detmolder Räume bestehen aus der öffentlichen Konferenz am Montag, den 9. Mai 2022 ab 13.30 Uhr im Casino (3.103) und der sich anschließenden campusweiten Workshopwoche.

Zum Auftakt der Detmolder Räume-Woche sprechen sechs der Gastdozentinnen und -dozenten auf der hochschulöffentlichen Konferenz zu Themen, die eng mit denen der Workshops oder ihrer eigenen Arbeit verknüpft sind. Die Detmolder Räume bieten einmal im Jahr die besondere Gelegenheit, sich eine Woche lang gemeinsam, intensiv und ausschließlich mit einem Thema auseinanderzusetzen. Diskutieren Sie mit! Der Eintritt ist frei.

Programm der Auftaktkonferenz am 9. Mai:

13.30 Uhr \ Prof. Michel Melenhorst, Prof. Kathrin Volk, Prof. Jörg Kiefel \ DAS MASZ DER DINGE, eine Einführung \ Koordinatoren der Detmolder Räume

13.40 Uhr \ Sonia González \ Human Form - Der Mensch als Bezug \ Direktorin des Ausstellungshauses Villa Schöningen, Potsdam

14.10 Uhr \ Steffen Blandzinski \ Waste Design! \ Kommunikationsdesigner, Hamburg

14.40 Uhr \ Nadja Nolte \ Down the rabbit hole. Engaging with living materials \ Designerin, Kassel

15.10 Uhr \ Pause

15.30 Uhr \ Marianne Cornil \ Poetische Interventionen im öffentlichen Raum \ Theatre Fragile, Berlin

16.00 Uhr \ Lidy Mouw \ Party Raum - Der Körper als politischer Raum \ Tänzerin, Künstlerin, Choreografin, Dramaturgin, Berlin/Brandenburg

16.30 Uhr \ Simon Busse \ Das Maß der Dinge – SOLID \ Designer, Stuttgart

17.00 Uhr \ Schlussdiskussion \ Moderation: Prof. Michel Melenhorst, Prof. Kathrin Volk, Prof. Jörg Kiefel

Weitere Informationen zu den Referenten und den Workshops.

Flyer zum Download, www.detmolder-raeume.de