Dienstagsdebatte zum BIM basierten Bauantrag

Die Digitalisierung ist eines der großen Themen unserer Zeit. Sie wird den beruflichen Alltag in Zukunft noch weitergehender bestimmen als bisher. In der Hochbauplanung ist man dann sofort beim Thema BIM. Die vierte Dienstagsdebatte am 11. Mai um 19 Uhr setzt genau hier an und beleuchtet das Thema am Beispiel eines BIM-basierten Bauantrags.

Das bisher übliche Antragsverfahren mit vielen Ordnern, Dokumenten und ausgedruckten Plänen wird umgekrempelt: In der Modellkommune Dortmund wurde im Oktober 2020 durch Drahtler Architekten der erste BIM-basierte Bauantrag eingereicht. Tina Drahtler gibt in ihrem Impulsvortrag einen Einblick in die Modellierung, Abläufe und Strukturen. Im Anschluss daran diskutiert sie mit Melanie Kammerer von Ronge Industriebau und Martin Manegold über das Thema.

Zoom-Meeting beitreten
https://us02web.zoom.us/j/88003450910?pwd=bVhRN1NqQkFnWVdtbUNkMHhJb2tvdz09

Meeting-ID: 880 0345 0910
Kenncode: 454175

In der kommenden Woche machen wir wegen der Detmolder-Räume-Woche eine Woche Pause, bevor es am 25.05. mit Forschung über die Mobilität der Zukunft weitergeht.

Foto: Drahtler Architekten