Zum Inhalt springen

Institut für Designstrategien

Shaping the Human Habitat

 

Das IDS - Institut für Designstrategien begleitet den Wandel in der Architektur- und Planungsdisziplinen zu einer verantwortungsbewussten und nachhaltigen Gestaltung des menschlichen Lebensraums. Hierfür erforscht es die grundlegenden Wechselwirkungen zwischen Mensch und Raum, entwickelt Strategien auf dem Weg zur klimaresilienten gebauten Umwelt und nutzt den Möglichkeitsraum der Digitalisierung für innovative Ansätze und komplexe Analysen. Das Institut wurde 2021 als Weiterentwicklung von vier erfolgreichen Forschungsschwerpunkten urbanLab, nextPlace, constructionLab und perceptionLab gegründet. Die Mitglieder des Instituts arbeiten seit über 10 Jahren aktiv in gemeinsamen FuE-Vorhaben mit Partnern aus der Wirtschaft und Kommunen. Hieraus ist ein Netzwerk von über 40 Institutionen entstanden. Die komplexe und vielschichtige Akteurskonstellation in der gebauten Umwelt erfordert zudem ein besonderes Engagement im Transfer zwischen Lehre, Forschung, Wirtschaft und Gesellschaft. Diesen Anforderungen begegnet das IDS über verschiedene etablierte Transferformate die diesen transdisziplinären Austausch sicherstellen.

Durch die Linse des neu gegründeten IDS - Instituts für Designstrategien und die thematischen Cluster Regeneratives Design, Human Centered Design und Data Driven Design wollen wir Synergien zwischen den verschiedenen Maßstäben unserer Lebensumwelt und verschiedenen Aspekten und Werten der Nachhaltigkeit finden, um nachhaltige Designstrategien für zukünftige Entwicklungsdynamiken zu diskutieren.

an der Schnittstelle von Umwelt und Design

Regenerative Design

Die globale Herausforderungen des Klimawandels und der Energiewende erfordern eine drastische Transformation der gebauten Umwelt. Hinzu kommt die drängende Frage nach dem Umgang mit den Gebäuden des 20. Jahrhunderts, die ca. 80% des Bestands ausmachen und derzeit weder den Ansprüchen an Klimaschutz, Energieeffizienz oder Kreislaufwirtschaft gerecht werden.

an der Schnittstelle von Gesundheit und Design

Human Centred Design

Möglichst hohe Lebensqualität unter Teilhabe aller ist wesentlicher Treiber für die Gesellschaft. Dabei ist das Wissen über Zusammenhänge zwischen den architektonischen und urbanen Systemen, in denen wir uns täglich bewegen und den Auswirkungen auf Verhalten und Lebensstil noch wenig entwickelt. 

an der Schnittstelle von Digitalisierung und Design

Data Driven Design

Die Potenziale digitaler Technologien verändern die gesamte Wertschöpfungskette im Stadt-, Bau- und Planungswesen. AR/VR, IoT und die unterschiedlichen Facetten der Künstlichen Intelligenz (KI) lassen effizientere Prozesse, mehr Teilhabe und ein größeres Verständnis der räumlichen Einflüsse auf den Menschen erwarten.

Unsere Transferformate

Detmold Conference Week

GEMEINSAM ZUKUNFT DENKEN 

Schon seit 2020 widmen wir uns gemeinsam mit allen Forschungsschwerpunkten der Detmolder Schule für Architektur und Innenarchitektur und nun als IDS in einer digitalen Konferenz dem Thema der gebauten Umwelt - dem menschlichen Habitat. Über alle Maßstäbe hinweg, vom Stuhl bis zur Stadt. Denn wir sind der Überzeugung, dass die Komplexität unseres Lebensraums es erfordert, die fragmentierten Wissensstände innerhalb der Planungsdisziplinen, aber auch darüber hinaus zusammenzuführen.

    

Mehr erfahren

Rückblick

Unsere Arbeit in den Forschungsschwerpunkten

Unser Netzwerk

IDS Newsletter

Werden Sie Teil unseres Netzwerks und bleiben Sie immer auf dem Laufenden!
Mit dem IDS Newsletter informieren wir Sie über aktuelle Themen, Projekte und Veranstaltungen, sowie über Aktuelles zu unseren Publikationen. 

Hinterlassen Sie uns Ihre Adresse, um das neuste urbanLab Magazin bei Erscheinung automatisch per Post zugesandt zu bekommen!

Hier anmelden

Kontakt

Ansprechpartner:innen

 

Kommisarische Sprecherin IDS 

 

Vorstand IDS 

  • Prof. Dipl.-Ing. Daniel Arztmann, Facade Construction
  • Prof. Dr. Axel Häusler, Digitale Medien und Entwerfen
  • Prof. Dipl.-Ing Oliver Hall, Stadtplanung und st.dtebauliches Entwerfen
  • Prof. Dipl.-Ing. Ulrich Nether, Produktdesign und Ergonomie
  • Prof.'in Dipl.-Ing. Uta Pottgiesser, Baukonstruktion und Baustoffe
  • Prof. Dr. Hans-Peter Rohler, Freiraumplanung im st.dtebaulichen Kontext
  • Prof. Hans Sachs, CAAD | Computer Aided Architectural Design
  • Prof. Dipl.-Ing. Jens-Uwe Schulz, Tragwerkslehre und Entwerfen

 

Geschäftsstelle 

 

Wissenstransfer