IM GESPRÄCH - Moderne Konzepte für die Gedenkstätte STALAG 326 (VI K)

Die Heinrich-Böll-Stiftung hat ein Interview mit Prof. Oliver Hall und Ulrich Burmeister veröffentlicht, in dem über die Beiträge zur Gedenkstättenentwicklung des Stalag 326 (VI K) aus Forschung und Lehre gesprochen wird. Auf Basis der Variantenuntersuchung, die im Frühjahr 2019 durch das urbanLab durchgeführt wurde, haben sich Studierende der Architektur im Master of Integrated Architectural Design der Detmolder Schule für Architektur und Innenarchitektur der TH OWL mit dem historischen Gelände auseinandergesetzt und konkrete architektonische und landschaftsarchitektonische Lösungsvorschläge entwickelt.

Hier geht's zum Interview