Forschungsschwerpunkt

urbanLab

Unser Themenfeld

Interdisziplinäre Stadt- und Quartiersforschung

 

Im hochkomplexen anthropogenen menschlichen Lebensraum nehmen Quartier und Nachbarschaft als Ort des täglichen Wohnumfelds eine besondere Bedeutung ein. Hinzu kommen neue Formen der Arbeit, der Kommunikation und ein Gefühl einer globalen Urbanität, die sich immer weiter entfernt von der klassischen Gleichsetzung mit dem Begriff der Dichte. In Zeiten der Digitalisierung ist es demzufolge auch Dörfern, Klein- und Mittelstädten möglich sich zukunftssicher urban zu entwickeln, ohne dabei gleich Großstadt oder Metropole zu sein.

Das urbanLab fokussiert seine Forschung deswegen auf interdisziplinäre Stadt- und Quartiersforschung, um die Wechselwirkungen und Steuerungsmöglichkeiten dieser räumlichen Einheiten zu untersuchen und Handlungsempfehlungen für eine nachhaltige Quartiersentwicklung – unabhängig von Stadt und Land – abzuleiten.

Unsere Leistungen

Im Spannungsfeld von Forschung, Wissenstransfer und Lehre

Das urbanlab forscht in Stadt und Region. Mit unseren Forschungs- und Entwicklungsprojekten generieren und überprüfen wir neues Wissen und entwickeln Best-Practice-Lösungen. 

Im Folgenden geben wir Ihnen einen Überblick über einen Teil der Projekte, die in Verantwortung der einzelnen Professoren unseres Forschungsteams an den jeweiligen Fachbereichen und Lehrgebieten durchgeführt wurden und werden.

 

FORSCHUNGSPROJEKTE

Forschung kann gerade an einer Hochschule für angewandte Wissenschaften nicht da aufhören, wo empirisches Wissen entstanden ist, sondern ist für eine Umsetzbarkeit und nachhaltige Stadterneuerung darauf angewiesen dieses Wissen zu transferieren und darüber gleichzeitig in den Austausch mit Wirtschaft, Politik und Gesellschaft zu geraten. 

Dieser Aufgabe nehmen wir uns im urbanLab mit verschiedenen Formaten des Wissenstransfers an! 

 

WISSENSTRANSFER

Das urbanLab verbindet Forschung, Wissenstransfer und Lehre an der Technischen Hochschule Ostwestfalen-Lippe und macht damit Forschung für Studierende greifbar. Angebote in der Lehre docken dabei an unsere Forschungsaktivitäten an und werden in den beteiligten Studiengängen Architektur, Innenarchitektur , Bauingenieurwesen, Landschaftsarchitektur, Stadtplanung und Wirtschaftsingenieurwesen Bau angeboten.

Lehrangebote können beispielsweise Bachelor- und Masterthesen, Seminare, Workshops oder Wettbewerbe sein.

 

LEHRANGEBOTE

Unsere Arbeitsweise

Ein interdisziplinäres Forschungsteam

 

Das urbanLab setzt sich zusammen, aus einem engagierten Forschungsteam, bestehend aus 11 Professorinnen und Professoren mit ihren Lehrgebieten, sowie engagierten wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern an der Technischen Hochschule Ostwestfalen-Lippe. Als Expertinnen und Experten ihrer jeweiligen Disziplin, beschäftigen sich die Mitglieder im engeren sowie im weiteren Sinne mit dem Forschungsfeld der Stadt, ihrem Umland und den dort lebenden Menschen. 

Mit diesen gebündelten Kompetenzen können wir so inter- und transdisziplinäre Wechselwirkungen auf Quartiersebene sichtbar machen. In einem starken Netzwerk aus Kommunen, Städten, Gemeinden und Wirtschaft, kann das Team des urbanLabs transdisziplinär in einem umsetzungsstarken Cluster agieren und neue Forschungsinhalte gemeinsam erschließen. 

Unser Netzwerk

urbanLab Newsletter

Werden Sie Teil unseres Netzwerks und bleiben Sie immer auf dem Laufenden!
Mit dem urbanLab Newsletter informieren wir Sie über aktuelle Themen, Projekte und Veranstaltungen, sowie über Aktuelles zu unserem urbanLab Magazin. 

Hinterlassen Sie uns Ihre Adresse, um das neuste urbanLab Magazin bei Erscheinung automatisch per Post zugesandt zu bekommen!

Hier anmelden

Kontakt

Ansprechpartner

 

Sprecher urbanLab

Prof. Dipl.-Ing. Oliver Hall

+49 5231 769 6401 oder oliver.hall(at)th-owl.de

 

Stellvertretender Sprecher urbanLab

Prof. Dr.-Ing. Hans-Peter Rohler

+49 5271 687 7488 oder hans-peter.rohler(at)th-owl.de