urbanLab

Das urbanLab ist ein trans- und interdisziplinärer Forschungsschwerpunkt an der Hochschule Ostwestfalen-Lippe, getragen von drei Fachbereichen an den Standorten Detmold und Höxter. In den Feldern Stadtplanung/Architektur und Mediengestaltung, Siedlungswasserwirtschaft und Verkehrswesen, Landschaftsarchitektur und Freiraumplanung forscht das urbanLab zur Entwicklung von Städten und Regionen. Der Fokus liegt dabei auf planerischen Konzepten für den Umgang mit Wachstums- und Schrumpfungsprozessen, sowohl in durch Klein- und Mittelstädte geprägten Regionen in Deutschland wie in internationalen Wachstumsräumen.

Das urbanLab forscht in praxisnahen Projekten, berät Kommunen, Regionen und Unternehmen und stärkt die Kommunikation zwischen Forschung und Planungspraxis mit dem Veranstaltungsformat Regionaler Salon.

 

Für ein erfolgreiches Praktikum sind kreatives und eigenständiges Arbeiten, sowie gute Englisch- bzw. Deutschkenntnisse erforderlich. Sie sollten engagiert sein und über eine methodische Arbeitsweise verfügen. Interesse und Erfahrung im wissenschaftlichen Arbeiten zum Thema Raumentwicklung und im Umgang mit Microsoft Office sind Voraussetzung, Erfahrungen in der Veranstaltungsorganisation, GIS oder Adobe Creative Suite wünschenswert.

Weitere Informationen zum urbanLab.