BA

BIA 107 - GRUNDLAGEN DER LICHTGESTALTUNG II

Semesterverlauf WiSe 20/21

Die Vorlesung wird ab KW 41 immer freitags um 08:45 Uhr auf Ilias veröffentlicht. Bitter erarbeiten Sie sich diese selbstständig und vor Ihren Seminarzeiten. Einen Semesterzeitplan finden Sie hier. Alle weiteren Informationen zu der Lehre sowie Material für die Aufgabe finden Sie immer aktualsiert auf Ilias

BIA 107 - Grundlagen der Lichtgestaltung II

Ideenwettbewerb "Ein nachhaltiges Lichtkonzept KITA"

Aufgabe im WiSe 20/21 ist die Konzeptionierung und Ausarbeitung eines Beleuchtungs- und Farbkonzepts sowie einem Möblierungsplan für den Neubau einer Kindertagesstätte auf dem Innovation Campus in Lemgo. 

Die Nutzer der KiTa sind sowohl die Kinder im Alter von 0-6 Jahren, wie auch die MitarbeiterInnen. Zu berücksichtigen sind die verschiedenen Bedürfnisse und Perspektiven der Nutzer. Die Lichtplanung sollte im Zusammenhang mit Raumnutzungen, Wahrnehmung, Materialien, Farbe usw. geplant werden. Die gestalteten Nutzungsszenarien sollten den Ansprüchen sowohl tagsüber wie auch in den Abendstunden gerecht werden können. Das Modul wird als Ideenwettbewerb mit einem Geldpreis für den ersten Platz ausgeschrieben. Die Teilnahme am Wettbewerb ist optional. Weitere Informationen sowie eine Auflistung der Abgabeleistung siehe Ilias

Hinweis für die Wechsler BA-IA-6 Semester zu BA-IA-8 Semester

Bitte stimmen Sie sich mit dem Lehrgebiet hinsichtlich der Erarbeitung einer individuellen Zusatzaufgabe ab.
Dazu füllen Sie bitte dieses Formular aus und geben es bis spätestens zum TT.MM.JJJ im Lehrgebiet ab. 
Sie können ein Projekt, welches Sie im Rahmen Ihres bisherigen Studienverlaufs bearbeitet haben unter lichtgestalterischen und lichttechnischen Aspekten weiter ausarbeiten. Dies ist in Einzelarbeit zu erarbeiten. 

Korrekturen nach individueller Vereinbarung. 

Anforderungen:

  • Entwurf eines Beleuchtungskonzeptes
  • Textliche Erläuterung/ Beschreibung der Beleuchtungsidee
  • Visuelle Erläuterung/ Veranschaulichung der Beleuchtungsidee (Lichtwirkung z.B. in Schwarzplandarstellung oder anderer Technik anhand Grundriß und Schnitt)
  • Beleuchtungsplan im Grundriß (Deckenspiegel) und im Schnitt mit nummerierten Leuchtenpositionen und Leuchtenindex im Maßstab 1:50
  • Spezifikation der Leuchten (Datenblätter mit Abbildung der Leuchte und Angaben zu Lichttechnik, Lichtfarbe, Farbwiedergabe, Leuchtenlichtstrom, Leistungsaufnahme und Lichtausbeute)
  • Skizzenbuch