WPF/KM

Kein WPF im WiSe 20/21

 

 

RÜCKBLICK

KM / Fassadenprojektion für den Wärmespeicherturm Detmold

Workshop mit Prof.'in Mary-Anne Kyriakou 

Es handelt sich um einen studentischen Workshop in
Kooperation mit den Stadtwerken Detmold. Während des Workshops soll eine Fassadenprojektion für den Wärmespeicherturm in Detmold entwickelt werden. 

Es wird mit Projektoren und Gobo Motiven gearbeitet. 

 

CR: 2

Sprache: deutsch 

KM / Entwicklung eines Lichtfassadenkonzepts

Workshop mit Prof.'in Mary-Anne Kyriakou

 

Es handelt sich um einen studentischen Workshop in Kooperation mit der Firma HanseMerkur, dessen Fassade an der Warburgstraße in Hamburg ein neues Lichtfassadenkonzept erhalten soll.

Es wird Ende November einen Workshop mit Bestandsaufnahme, Nutzerbefragung und Ideenfindung vor Ort in Hamburg geben. 

Das Konzept wird im Dezember vor der HMG-Gruppe und dem Denkmalschutz präsentiert. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, das ein ausgesuchter Entwurf realisiert wird.

 

CR: 2 

Sprache: deutsch 

KM Light Pollution | WiSe 2018/19

Hast Du Dich jemals gefragt warum Du die Sterne in der Nacht nicht sehen kannst? Kreiert unser Design ein "toxic light mess"?
Im vergangenen Semester haben sich die Studierenden mit den Ursachen von Lichtverschmutzung auseinandergesetzt. Die Auswirkungen von Lichtverschmutzung auf uns Menschen, die Tiere und die Umwelt wurden anhand von Beispielen aus der urbanen Lichtgestaltung untersucht. Gemeinsam wurde das internationale Lichtfestival "GLOW" in Eindhoven besucht und Lichtverschmutzung hautnah erlebt. 

Klick hier, um die Ausarbeitung von Laura Kreische (Studentin der Stadtplanung) zu sehen.  

 

WPF Sommersemester 2015 | Singapur

Studierende der HS OWL nahmen unter der Leitung von Prof.'in Mary-Anne Kyriakou und Prof. Manfred Rennertz an einem 10-tägigen Workshop in Singapur teil. Ziel war es sich in direktem Austausch mit Studierenden der National University of Singapore mit der menschlichen Proportion, verschiedenen Inszenierungen mit Licht und unterschiedlichen Kulturen auseinander zu setzen.
Abschließend wurde eine Ausstellung der Arbeiten auf dem Campus der NUS gestaltet.

Hier sind alle Highlights in einem Video
(Kennwort: singapore)

 

POSIAC Summer School 2014 | Istanbul

Workshop und Ausstellung mit Studierenden aus Luzern, ITU und der Hochschule Ostwestfalen-Lippe in ALAN Istanbul. 

Die Studierenden untersuchten die Themen von Licht, Schatten und Dunkelheit und benutzten dafür die von Mary-Anne Kyriakou entwickelte "MAK Methode" um Lichtbedingungen zu analysieren. Anschließend wurde Lichtkunst-Objekt kreiert.