Zum Inhalt springen

Konstruieren und Entwerfen

Baukonstruktion 2 - Sommersemester 2022

Hafenbad

Die Aufgabe im Sommersemester 2022 umfasst die Planung einer Schwimmhalle im Hafengebiet der Stadt Dortmund.

Im Vordergrund steht die Auseinandersetzung vom Tragwerk einer Halle als wichtigste raumbildende Komponente, die Konstruktion und das Material.

Kohle, Stahl und Bierbrauereien prägen längst nicht mehr das Stadtbild. Strukturwandel, Innovation und Fortschritt sind heute spürbar. Dieser Strukturwandel ist im Dortmunder Hafen besonders gut zu sehen. So beherbergt das Alte Hafenamt seit 2018 unter anderem ein Büro der Allianz Smart City Dortmund und ist damit zum Leuchtturm für digitale Innovationen geworden. Rund um die der Speicherstraße entsteht Schritt für Schritt ein Quartier, das die Lebensqualität des Dortmunder Nordens steigert, ohne die industrielle Tätigkeit im Hafen zu beeinträchtigen. In der Speicherstraße wird in den kommenden Jahren moderner Büroraum für junge Start-ups sowie ein Hafenbad entstehen.

Mit Blick auf  das Wasser des Hafenbeckens wird das Schwimmen zu einem sinnlichen Erlebnis.

Das äußere Erscheinungsbild des neuen Hafenbades wird behutsam in den Kontext eingearbeitet, trotzdem darf ablesbar sein, dass es sich um ein zukunftsweisendes, hoch technologisiertes Bauwerk handelt. Es werden integrative Lösungen im Gebäudeentwurf entwickelt.

Im Innenraum der Schwimmhalle soll eine individuelle Atmosphäre entwickelt werden, die sich deutlich von wohlbekannten städtischen Schwimmbädern absetzt . Dabei werden Maßstäblichkeit, Gestalt, Form und Materialisierung von Räumen untersucht.

ILIAS

Wenn Sie diese Modul im Sommersemester 2022 belegen möchten, können Sie passend zum Vorlesungsbeginn Ende März dem ILIAS-Ordner beitreten.

https://www.th-owl.de/ecampus/goto_skim_ecampus_crs_433273.html

 

 

Projekt Konstruktion - Sommersemester 2022

green container

Zeit \ Vorlesungen mittwochs 14:00 – 15:30 Uhr \ R. 2.203
Seminar mittwochs 15:45 – 19:00 Uhr, Raum wird bekannt gegeben
Erstes Treffen \ Mittwoch, 30.03.2022 \ 14:00 Uhr \ R. 2.203
Teilnehmer:innen \ 4. Semester
Modulkurzzeichen \ BA 504
Modultitel \ Projekt Konstruktion
Studiengang \ BA Architektur
SWS \ 6
CR \ 10
Sprache \ D \ E

Dieses Modul wird zusammen mit dem Lehrgebiet Baustoffe und Baukonstruktion angeboten.

normale container gibt es weltweit, ursprünglich zum verladen von Waren und Gütern. container sind robust und als Module in Standardgrößen erhältlich. container sind meistens aus Stahl und Stahlblech gebaut. container werden als Büros, Schulen, Ersatzräume und zum Wohnen verwendet. container sind dann mit Hartschaum gedämmt und kunststoffbeschichtet. container gehen aber auch besser, nämlich ökologisch.
green container hat die Absicht, vielfältige Nutzungsmöglichkeiten anhand eines Baukastensystemes zu entwickeln. Vom Tinyhouse bis zum Verwaltungsgebäude vom Wohnhaus bis zur Mega Notunterkunft sollen Varianten entstehen, welche alle aus Holz und weiteren nachwachsenden Rohstoffen oder Recyclingmaterialien geplant und hergestellt werden.

 

ILIAS

Wenn Sie diese Modul im Sommersemester 2022 belegen möchten, können Sie passend zum Vorlesungsbeginn Ende März dem ILIAS-Ordner beitreten.

https://www.th-owl.de/ecampus/goto_skim_ecampus_crs_88681.html

 

 

Download Plakat.