Detmolder Räume, Workshop KM

Alles, was man erfindet ist wahr / Everything one invents is true

Der Französische Autor Auguste Flaubert sagte "Alles, was man erfindet ist wahr". Fantasie und Kreativität sind endlos und immer wahr.

Was ist, wenn wir Gebäuden mit Persönlichkeit und Fantasie verbinden? Was sagt ein Gebäude? Lass mich nicht allein! Sieh mich an. Ich steche nicht hervor, aber bitte geben Sie mir eine Chance. Sehen Sie meine subtilen Farben? Meine gequälte Perspektive? Lassen Sie mich Ihnen meinen Platz anbieten.

Es geht um Storytelling; Gebäudegeschichten erfinden und visualisieren.

Glenn Melenhorst macht den Anfang. Er ist VFX-Designer (visual effects), Emmy-Gewinner für seine Arbeit an Games of Thrones und erfolgreich in vielen Filmen. In VFX wird die gefilmte Realität digital verändert. Glenn zeigt seine Arbeit und wird das Digitale mit dem Analogen verbinden. Dann ist Spazierzeit! Und zwar zusammen mit dem Maler Jurriaan Molenaar. (Corona könnte uns zwingen, getrennte Spaziergänge zu machen).

Zurück im Studio sind Sie erfahrene Erzähler von Geschichten, die mit realen Orten und Gebäuden verbunden sind. Jeder wählt sich eine Geschichte, passt sie an und findet eine Form sie visuell zu erzählen. Ein reales Bild (Foto, Film, Skizze, Modell) ist Ausgangspunkt für ausstellbare Ergebnisse am Freitag, die ein Original zeigen, in dem ihre Geschichte und Interpretation der Realität überlagert und verschmolzen sind.

´Everything one invents is true ´ says the French author Gustave Flaubert. Our fantasy and creativity are endless and always true.

What if we, connect buildings to our personalities our imagination, and vice versa? What do buildings tell us?: Do not leave me alone! Look at me. I do not stand out, but please give me a chance. Do you see my subtle colours? My tormented perspective? Don't walk on, but let me offer you my space.

This workshop is about storytelling, invent and visualise building stories.

The start-up is by Glenn Melenhorst, he is an VFX (visual effects) designer, Emmy winner for his work on Games of Thrones and successful in many movies. In VFX filmed reality is changed afterwards digitally. Glenn will highlight his work and link digital with the pre-digital. Then it´s time to walk! We will walk together with the Dutch painter Jurriaan Molenaar. Corona might force us to go in digitally connected separated strolls. Back in the studio, you are experienced story collectors, stories linked to real places and buildings. Each selects a story, refines it, adapts it and finds a form for telling the story visually. A real image (photo, film, sketch, model) is starting point for exhibitable results on Friday, showing the original superimposed and merged with your stories and interpretations of reality.