Zum Inhalt springen

KM Workshop Detmolder Räume

KM/ Detmolder Räume Let´s get Lost

Überall können wir geortet, gefunden und verfolgt werden. Kameras verfolgen uns, unsere Smartphones hinterlassen eine Spur von Daten, ...

Let's get lost!

Wir bauen ein Labyrinth, schaffen Ecken, in denen man verschwinden kann, unerwartete Orte, unklar, wie man sie erreicht und ob man jemals wieder herauskommt.

Wir bauen mit vergessenen Materialien: Abriss- und Renovierungsreste, Holzbalken, Glasscheiben und Fensterrahmen. Materialien mit Geschichte. Alles wird vorab gescannt und im Maßstab 1:10 ausgedruckt, sodass wir gemeinsam experimentell ein labyrinthisches Modell bauen können. In der Detmolder Räume Woche realisieren wir es schließlich im Maßstab 1:1 auf dem Campus.

Und dann verschwinden wir im Labyrinth, die Macher unbekannt.

Aus dem Gedicht Everness von Jorge Luis Borges:

 

Und alles ist Teil des Vielfältigen

Kristall dieses Gedächtnisses, des Universums;                                                                                                                                 

es gibt kein Ende des Labyrinths der Gänge,

und wo immer du hingehst, schließen sich die Türen;

Jenseits der Dunkelheit findest du das Licht

der Ewigkeit und die Archetypen.

Für alle, die gerne experimentieren und gemeinsam bauen!

Eure Baugenossen sind: Michel Melenhorst, Ruth von Borstel, Janine Tüchsen und das Digital Method Collective (Aram Badr, Luis Alphonso Gutierrez Suarez)

Zeit \ Täglich in der Detmolder Räume Woche, ab 9:30 Uhr

Ort \  4.207 und Campus

Erstes Treffen \ 22.05.2024 einmalig um 9:00 Uhr und ab 03.-07.06. täglich um 9:30 Uhr

Teilnehmer:innen \ 20

Modulkurzzeichen \ DS2 Workshop Detmolder Räume

Modultitel \ KM Let´s get Lost

Studiengang \ A/IA/SP

SWS \ 2

CR \ 2

Sprache \ D/E