Zum Inhalt springen

KM Zwei Zwei

Als Dualismus werden Systeme bezeichnet, die von zwei unterschiedlichen und voneinander unabhängigen Grundelementen ausgehen, beispielsweise zwei Entitäten, Prinzipien, Mächten, Erscheinungen, Substanzen oder Seh- und Erkenntnisweisen. Ein(e) dritte(r) Beobachter*in ist dann erforderlich, um die Beziehung zwischen zwei Phänomenen, Orten oder Zuständen, die isoliert nicht verstanden werden können, zu verstehen. Diese(r) dritte(n) Beobachter*in sind Sie!

 

Architektonisch-räumlich gibt es auch allerhand vergleichbare Abhängigkeiten, Verbindungen - Sehnsüchte sogar-  aber auch Polaritäten, z.B in Material (Marmorstein und Steingrube), Erinnerung (Schrank meiner Oma in meinem Zimmer), Position (Reflexion vom Fenster auf meinem Tisch), oder ganz offensichtliche in Bezüge wie innen-außen oder oben-unten, verbergen oder zeigen sich diese Art der Beziehungen.

Erzählen Sie bildhaft über ihre Entdeckung einer Geschichte der Verbundenheit, Abhängigkeit oder andersartigen Relation zwischen zwei Räumen, Orten, Flächen, Punkten, Gegenständen…. fiktiv oder real.

Technik und Material sind frei wählbar: Zeichnung, Collage, Film, Instagram-Posts, Installation, Modell, wie Sie wollen. Wählen Sie Technik und Material, die passend sind zur Geschichte.

Zeit \ 9:00

Ort \ 4.207

Erstes Treffen \ 15.05.2024

Teilnehmer:innen \ 20

Modulkurzzeichen \ DS2 Stegreif

Modultitel \ Zwei Zwei

Studiengang \ A/IA/SP

SWS \ 1

CR \ 2

Sprache \ D/E