WPF Bachelor A- IA und SP

geschichtete Realitäten

Unsere alltägliche Umgebung ist gefüllt mit unterschiedlichsten Ebenen und Perspektiven. Jene, die klare und scheinbar objektive Information beinhalten und andere, die eher emotional und stark persönlich geprägt sind. Über die Zeit verschwimmen Realität und Geschichte, Gegenwart und Vergangenheit. Einiges wird vergessen, anderes neu verortet, uminterpretiert oder überlagert. Eine Grenze zwischen diesen verschiedenen Wahrnehmungen existiert nicht länger – und hat es vielleicht nie gegeben.

Eingefangen in bewegten Bilderfolgen werden wir Spuren folgen, Eindrücke Schicht für Schicht verstehen und aus unterschiedlichen Blickwinkeln beleuchten. Durch das Erstellen von GIFs werden kleine und natürlich auch große Veränderungen in ein paar Sekunden und oft in einem Loop komprimiert – im Gegensatz zu der traditionellen, eher statischen Architekturpräsentation werden wir mit der Methode Veränderungsprozesse zeigen können. Diese Prozesse können die Vergangenheit sichtbar machen, aber auch spekulativ in die Zukunft gedacht werden und Szenarien für kommende Überlagerungen entwickeln.

Das Wahlmodul wird sich mit den Gegebenheiten in und um Detmold auseinandersetzen und die erarbeiteten Realitätsschichten beim Tag des offenen Denkmals präsentieren - ob analog oder/und digital bleibt zu klären. 

Ein ilias Ordner ist eingerichtet - bitte meldet Euch dort an:
am 12. April starten wir digital

Seminare montags von 16.00 - 19.00h

 

Zeit \ montags, ab 16h

Ort \ zoom (+ im Stadtraum)

Erstes Treffen \ 12. April 2021 | Einführung über zoom

Teilnehmer*innen \ 20

Modulkurzzeichen \ DS W25

Modultitel \ Vertiefung Gestaltung - Raum

Studiengang \ Architektur, Stadtplanung, Innenarchitektur

SWS \ 3

CR \ 4

Sprache \ deutsch (englisch möglich)