Landschaftsarchitektur und Entwerfen

Liebe Student*innen,

Lehre im Sommersemester 2020

Ein besonderes Semester beginnt. Wir müssen uns einschränken in einer Art, die wir bisher nicht kannten. Auf You Tube finden wir Tutorials, wie man Gesichtsmasken näht, die wir spenden können: https://www.youtube.com/watch?v=iSNQTSIQnLo (please contribute if you have accesses to a sewing machine.)

Vermutlich haben wir uns noch nie so akribisch die Hände gewaschen wie jetzt und beim Einkaufen bewegen wir uns plötzlich merkwürdig durch die Supermarktregale, weil sie zu eng sind und keine zwei Meter Abstand erlauben. Neue Realitäten.

Und trotzdem. Ich möchte mit euch die Komfortzone verlassen und dieses Semester mit ungewohnten, für euch und mich neuen Formaten zwischen ILIAS, Skype, vielleicht auch Podcasts alle Lehrmodule des Sommersemesters anbieten.

Auf ILIAS finden ihr ab Montag, 30.März 20 in den Ordnern Kumulative Module und WPF die Unterlagen, Zeitpläne und Aufgabenstellungen für das KM Stegreif „STAMP CITY GREEN“ und für das WPF „Park in a Truck“. Alle Module werden für Student*innen aller BA Studiengänge der Detmolder Schule für Architektur und Innenarchitektur angegeboten.

Außerdem beginnen wir am Dienstag, 31.März 20 das Projekt Landschaft. Für die Organisation unseres ersten Remotetermins sende ich euch eine Mail über ILIAS. Ich bitte daher alle Student*innen des BA Stadtplanung, dem Ordner B-S 504 Projekt Landschaft beitzutreten, damit ich alle erreichen kann. Die Aufgabenstellung und Lerninhalte sind ab Montag, 30.03.20 auf ILIAS bereitgestellt.

Wer, wenn nicht wir, die Planer, Entwerfer und kreativen Querdenker können in einer komplizierten Situation, die scheinbar nur aus Herausforderung besteht, nicht auch Chancen und Potenziale sehen.

Bleibt gesund und neugierig auf neue Formen des Studierens.

Angebote Wintersemester 19/20

Im Wintersemester 19/20 finden die unten genannten und vorgestellten Lehrveranstaltungen statt. Bitte auch die Informationen am Lehrgebiet beachten. Für die WPM, Stegreife, KM und Exkursionen bitte am Lehrgebiet in die Listen eintragen.

Für Korrekturen und Rücksprachen können Sie sich in die am Lehrgebiet ausgehängten Listen eintragen. 

Die Tutoren sind mittwochs, 11.30 bis 13.00 h für Sie im Raum 4.115 erreichbar. In diesem Zeitraum werden auch die Styrocuts verliehen und zurückgenommen. Wir verleihen die Styrocuts immer nur eine Woche, dann bitte zurückbringen.

Die Aufgabenstellungen liegen auf ILIAS ab Mittwoch, 02.10.19, für Sie bereit, und können von Ihnen, wenn Sie den Ordnern beitreten herunter geladen werden. Abgaben bitte immer auf ILIAS.

 

Wir freuen uns auf ein erfolgreiches und spannendes Semester mit Ihnen.

 

1. Semester Grundlagen des Entwerfens

Die folgenden Materialien werden Sie im Laufe des Studiums benötigen. Die Materialien können Sie vergünstigt im Asta-Shop kaufen.

Skizzenrolle, Skizzenbücher (mind. A5, blanko), Stifte (Fineliner, Bleistifte, Marker, z.B. Touch - Pen), Schneidecutter, Schneidematte, Kreppband, Reißnadeln

Die Veranstaltung Grundlagen des Entwerfens startet mit den Workshops Vector Works und Adobe am 10. und 17. Oktober 2019. Bitte bringen Sie alle Ihre Laptops mit den installierten Programmen (Vectorworks, Adobe Photoshop, Illustrator und Indesign) mit.

3. Semester Freiraumsysteme

Die Einführungsverananstaltung für das Modul Freiraumsysteme findet statt am Mittwoch, den 09.10.19 um 14.45 h im Raum 4.106.

Ich werde Ihnen dann alle Termine, Exkursionen und Vorträge im Rahmen dieser Veranstaltungsreihe kurz vorstellen.

 

WPF

Und plötzlich wollen Sie bauen. Im Dorf.

Wie funktioniert Fortschritt im ländlichen Raum? Wie können neue Gebäude einen Beitrag leisten, zu einer neuen Dorfkultur? Wie kann das Dorf als Gegenentwurf zum urbanen Raum gefeiert, erfunden und definiert werden? Wie kann der existierende Raum, Bestandsgebäude unterschiedlichster dimension und Nutzung, überformt und neu angeeignet werden. Wie kann der Landschaftsraum geprägt durch Topographie, den Deister und landwirtschaftliche Nutzung so weiterentwickelt werden, dass er produktiver Landschaftsraum wird für Klima, Wasser, Arten- und Biotopschutz aber auch als spannender Erholungsraum für die Dorfbewohner?

It’s an urban/rural mess. Like to join the challenge?

Was ich mir erhoffe: 40 studentische Füße, 20 kluge und neugierige Köpfe, die einen kleinen, 357 Seelen Ort und seinen größeren räumlichen Kontext erkunden und Vorschläge erarbeiten möchten, wie er sich jenseits von klassischer Dorfentwicklung im städtebaulichen, landschaftlichen aber auch kulturellem Sinne entwickentwickeln kann.

Was ich anbiete: Ein Wochenenden Vorort. Einen Workshop von Samstag bis Montag an einem besonderen Ort: dem Kesselhaus in Lauenau. Übernachtungen vor Ort. Gemeinsames Frühstück und Essen und interessierte und interessante Bewohner. Es ist ein Project for Real. Es geht um Ihre Ideen.

Was ich brauche: wirkliches Interesse und die Lust, neue ländliche Räume, jenseits der Zeitschrift „Landlust“ und der immer gleichen „Wildschweinsiedlungen“ als Dorferweiterungen zu erdenken. In allen Massstäben: Interior, architecture, urban and landscape. 

Nichts für Feiglinge. Aber alles für Freigeister und Querdenker.Your are more than welcome to join.

 

Nachwuchswettbewerb

"Raum für Trauer - Ideen für den Friedhof der Zukunft"

Thema des Wettbewerbs ist die zeitgemäße Weiterentwicklung von Friedhöfen. Aktuelle gesellschaftliche Entwicklungen im Umgang mit Sterben, Tod und Trauer verändern auch die Anforderungen an Begräbnisorte. Deshalb fragen wir nach dem Friedhof der Zukunft.
Wie könnte ein Friedhof aussehen, der den Bedürfnissen von Trauernden besser gerecht wird und die psychologischen Funktionen eines Beisetzungsortes berücksichtigt? Was könnte ein solcher Friedhof leisten - nicht als Ort der Toten, sondern als Raum für die Lebenden? Welche Gestaltung und welche Angebote könnten dazu beitragen, der Trauer einen aktiven Ort in der Gesellschaft zu geben un den Tod und die Trauer zu enttabuisieren?

 

Angebote Sommersemester 2019

Im Sommersemester 2019 finden die unten genannten und vorgestellten Lehrveranstaltungen statt. Bitte beachten Sie auch die Informationen am Lehrgebiet. 

Für Korrekturen und Rücksprachen können Sie sich in die am Lehrgebiet ausgehängten Listen eintragen.

Die Tutoren sind mittwochs, 11.30 bis 13.00 h für Sie im Raum 4.115 erreichbar. In diesem Zeitraum werden auch die Styrocuts verliehen und zurückgenommen. Wir verleihen die Styrocuts immer nur eine Woche, dann bitte zurückbringen.

Die Aufgabenstellungen liegen auf ILIAS für Sie bereit, und können von Ihnen, wenn Sie den Ordnern beitreten heruntergeladen werden. Abgaben bitte auch immer auf ILIAS.

 Wir freuen uns auf ein erfolgreiches und spannendes Sommeremester mit Ihnen.

DSA \ Projekt IA Temporäre Räume \ SP Projekt Landschaft

Projekt Landschaft

WPF \ DSA 2019

KM \ Detmolder Räume

KM \ Exkursion

KM \ Stegreif

TERMINÄNDERUNG STEGREIF LANDSCHAFT

Angebote WS 2018/19

Im Wintersemester 18/19 finden die unten genannten und vorgestellten Lehrveranstaltungen statt. Bitte auch die Informationen am Lehrgebiet beachten. Für die WPM, Stegreife, KM und Exkursionen bitte am Lehrgebiet in die Listen eintragen.

Für Korrekturen und Rücksprachen können Sie sich in die am Lehrgebiet ausgehangen Listen eintragen. 

Die Tutoren sind mittwochs, 11.30 bis 13.00 h für Sie im Raum 4.115 erreichbar. In diesem Zeitraum werden auch die Styrocuts verliehen und zurückgenommen. Wir verleihen die Styrocuts immer nur eine Woche, dann bitte zurückbringen.

Die Aufgabenstellungen liegen auf ILIAS für Sie bereit, und können von Ihnen, wenn Sie den Ordnern beitreten. Abgaben bitte auch immer auf ILIAS.

 

Wir freuen uns auf ein erfolgreiches und spannendes Semester mit Ihnen.

 

1.Semester Pflichtveranstaltung

 

3.Semester Pflichtveranstaltung

5.Semester \ IP Stadtlandschaft

WPM

Die Wahlpflichtmodule richten sich sowohl an Studentinnen und Studenten des 3. Semesters (BPO 2017) als auch des 5. Semesters (BPO 2010).

Stegreife \ KM \ Workshops

Die Stegreife, KM und Workshops richten sich sowohl an Studierende des 3. Semesters (BPO 2017) als auch des 5. Semesters (BPO 2010).

Die Workshowoche findet statt vom 13.11. bis 18.11.2017 im Bismarck Haus. Wir beginnen dort um 8.15h mit dem Einrichten der Arbeitsplätze.

 

Bachelorthesis

Es besteht auch die Möglichkeit am Lehrgebiet nach Thesisthemen zu fragen oder wenn Sie möchten, ein eigenes Thema vorzubereiten und mit den gewählten Betreuern abzustimmen.