Wahlpflichtfächer

Wintersemester 20/21

WPF \ Angewandtes Wandern

Prof. `in \ Kathrin Volk \ Jenny Ohlenschlager M.Sc.

Inhalt \ Wandern als künstlerisch, performative Methode verstehen und im urbanen Kontext anwenden. Im WPF Angewandtes Wandern möchten wir in Zeiten von Covid-19, in denen wir nicht gemeinsam Drinnen arbeiten können, Ihren Methodenkoffer der städtischen Wahrnehmung erweitern und Ihren fachlichen Blick auf StadtLandschaft  zerstreuen und gleichzeitig schärfen.
Nach einer theoretischen Betrachtung der Thematik des angewandten Wanderns im städtischen Kontext durch Literatur und Best Practice Beispiele, gehen wir selbst los.
Sie werden eine urbane Wanderung konzipieren, durchführen und dokumentieren. Die Wanderung soll in einer Stadt veror-tet sein, die mindestens 50 km und maximal 100 km entfernt von ihrem Wohnort liegt, mit dem Semesterticket erreichbar und Ihnen nicht vertraut ist. Bei dieser Wanderung geht es nicht um das Zeigen offensichtlicher Sehenswürdigkeiten der Stadt, sondern vielmehr um urbane Entdeckungen, die in kartographischen, visuellen, fotografischen Darstellung dokumentiert werden. Machen Sie ihre Denkarbeit sichtbar. Um Ihre Stadterkundungen zu teilen nehmen Sie an zwei weiteren Wanderungen ihrer Kommiliton*innen teil. Dies gilt es gemeinsam zeitlich zu terminieren und zu reflektieren.