Zum Inhalt springen

Die Präsentation der eigenen Forschungsarbeit im Rahmen eines interdisziplinären Doktorandenkolloquiums ist fester Bestandteil des Promotionsprogramms am Graduiertenzentrum.OWL. So muss jeder Promovierende mindestens einmal während seiner Promotion seine Arbeit einem interdisziplinären Publikum von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern präsentieren. Dazu finden rund einmal im Monat ein Doktorandenkolloquium in der Regel am Standort des Promovierenden statt.

Die Termine 2017

Oktober

17. Oktober um 13 Uhr (Raum 12.203, Standort Lemgo, CIIT2, Seminarebene)  : Jan-Henrik Kupfernagel mit dem Vortrag: „Konzept zur Untersuchung der thermischen und hydraulischen Systemdurchlässigkeit von Erdwärmesonden“

November

wird noch bekannt gegeben...

Dezember

wird noch bekannt gegeben...