Zum Inhalt springen

Gremien

Gremien und Organe der Hochschule

Regelmäßige Wahlen

Die TH OWL wählt regelmäßig folgende Gremien und Organe der Hochschule:

  • Senat:
    Zu den Aufgaben gehören u.a. Wahl der Mitglieder des Präsidiums, Stellungnahme zum jährlichen Bericht des Präsidiums, Beschluss zum Erlass und Änderung der bspw. Grundordnung, Abgabe von Empfehlung und Stellungnahme zum Entwurf des Hochschulentwicklungsplans,  etc.
     
  • Fachbereichsräte:
    Zu den Aufgaben eines Fachbereichsrats gehören u.a. Beschlussfassungen über Angelegenheiten des Fachbereichs (bspw. Fachbereichsordnung oder sonstige Ordnungen), Entgegennahme der Berichte der Dekanin bzw. des Dekans etc.
     
  • Gleichstellungskommission:
    Zu den Aufgaben der Gleichstellungskommission gehören u.a. Beratung und Unterstützung der Hochschule und der Gleichstellungsbeauftragten in allen Bereichen der Gleichstellung von Frauen und Männern etc.
     
  • Vertretung der Belange studentischer Hilfskräfte:
    Zu den Aufgaben gehört u.a. die Überwachung der Beachtung geltender Rechtsgrundlagen bei Auswahl und Beschäftigung von studentischen Hilfskräften und Hinwirkung auf eine angemessene Gestaltung der Arbeitsbedingungen, Entgegennahme und Behandlung von Beschwerden studentischer Hilfskräfte etc.

Eigenverantwortliche Gremien und Kommissionen

Dekaninnen/Dekane
Wer kann gewählt werden?Mitglieder des Fachbereichs im Sinne des Hochschulgesetzes NRW
Wer wird gewählt?Dekanin/Dekan, Prodekaninnen/Prodekane, ggf. Dekanat
Wann wird gewählt?Alle vier Jahre

 

Übersicht über die aktuellen Dekaninnen/Dekane und Prodekaninnen/Prodekane
Ende Amtszeit: 28.02.2025

Grundlage: Hochschulzukunftsgesetz NRW, Grundordnung der TH OWL, Zentralordnung der TH OWL, Wahlordnung der TH OWL

Fachbereichskonferenz
Wer kann gewählt werden?Mitglieder der Fachbereichskonferenz (FBK) sind die Dekaninnen und Dekane aller Fachbereiche.
Wer wird gewählt?Vorsitz und Stellvertretung
Wann wird gewählt?Alle vier Jahre

 

Vorsitzender: Prof. Reinhard Grell
Stellv. Vorsitzender: Prof. Dr. Guido Falkemeier

Ende Amtszeit: 28.02.2025

Grundlage: Hochschulzukunftsgesetz NRW, Grundordnung der TH OWL, Zentralordnung der TH OWL, Wahlordnung der TH OWL

Fachbereichsräte
Wer kann gewählt werden?Mitglieder des Fachbereichs im Sinne des Hochschulgesetzes NRW
Wer wird gewählt?Sechs (ggf. vier) Professorinnen/Professoren, eine Lehrkraft für besondere Aufgaben oder eine wissenschaftlich Beschäftigte/ein wissenschaftlich Beschäftigter, eine Beschäftigte/ein Beschäftigter aus Technik und Verwaltung, drei (ggf. eine/ein) Studierende*
Wann wird gewählt?Alle zwei Jahre, Studierende jedes Jahr

(*Verteilung auf die Sitze gemäß § 5 Wahlordnung)

Übersicht über die aktuellen Mitglieder der Fachbereichsräte
Ende Amtszeit: 28.02.2023

Grundlage: Hochschulzukunftsgesetz NRW, Grundordnung der TH OWL, Zentralordnung der TH OWL, Wahlordnung der TH OWL

Gleichstellungsbeauftragte
Wer kann gewählt werden?Mitglieder der Gleichstellungskommission
Wer wird gewählt?Gleichstellungsbeauftragte und zwei stellvertretende Gleichstellungsbeauftragte
Wann wird gewählt?Alle vier Jahre

 

Gleichstellungsbeauftragte: Dr.in Meike Seidel-Kehde
Stellvertreterinnen: Prof.in Dr.in Jessica Rubart, Dr.in Marianne Langstrof

Ende Amtszeit: 31.07.2020

Grundlage: Hochschulzukunftsgesetz NRW, Grundordnung der TH OWL, Zentralordnung der TH OWL, Wahlordnung der TH OWL

Gleichstellungskommission
Wer kann gewählt werden?Mitglieder der Hochschule im Sinne des Hochschulgesetzes NRW
Wer wird gewählt?Eine Professorin, ein Professor, eine weibliche Lehrkraft für besondere Aufgaben oder eine wissenschaftlich Beschäftigte, eine männliche Lehrkraft für besondere Aufgaben oder ein wissenschaftlich Beschäftigter, eine Beschäftigte aus Technik und Verwaltung, ein Beschäftigter aus Technik und Verwaltung, zwei Studierende
Wann wird gewählt?Alle zwei Jahre, Studierende jedes Jahr

 

Übersicht über die aktuelle Gleichstellungskommission
Ende Amtszeit: 28.02.2023

Grundlage: Hochschulzukunftsgesetz NRW, Grundordnung der TH OWL, Zentralordnung der TH OWL, Wahlordnung der TH OWL

Qualitätsverbesserungskommission (zentral)
Wer kann gewählt werden?Mitglieder der Hochschule im Sinne des Hochschulgesetzes NRW
Wer wird gewählt?Drei Professorinnen/Professoren (eine Vertreterin/ein Vertreter je Standort), eine Lehrkraft für besondere Aufgaben oder eine wissenschaftlich Beschäftigte/ein wissenschaftlich Beschäftigter, eine Beschäftigte/ein Beschäftigter aus Technik und Verwaltung, sechs Studierende sowie für jedes Mitglied eine persönliche Stellverteterin/ein persönlicher Stellvertreter
Wann wird gewählt?

Alle zwei Jahre, Studierende jedes Jahr (wahlberechtigt sind die gewählten Verteter der jeweiligen Statusgruppen im Senat)

 

Übersicht über die aktuellen Mitglieder der Qualitätsverbesserungskommission
Ende Amtszeit: 28.02.2025 (P, L, M) bzw. 29.02.2024 (S)

Grundlage: Studiumsqualitätsgesetz, Grundordnung der TH OWL, Zentralordnung der TH OWL

Antrag auf Zuteilung von Qualitätsverbesserungsmitteln

Grundsätze der QV-Kommission

Kontakt: qv-kommission@th-owl.de

Qualitätsverbesserungskommissionen (Fachbereiche)
Wer kann gewählt werden?Mitglieder des jeweiligen Fachbereichsrat
Wer wird gewählt?Zwei Professorinnen/Professoren, eine Lehrkraft für besondere Aufgaben oder eine wissenschaftlich Beschäftigte/ein wissenschaftlich Beschäftigter, vier Studierende
Wann wird gewählt?

Alle zwei Jahre, Studierende jedes Jahr

 

Ende Amtszeit: 31.07.2020

Grundlage: Studiumsqualitätsgesetz, Grundordnung der TH OWL, Zentralordnung der TH OWL

Standortsprecherin/Standortsprecher (Höxter)
Wer kann gewählt werden?Professorinnen/Professoren am Standort Höxter
Wer wird gewählt?Eine Professorin oder ein Professor am Standort Höxter
Wann wird gewählt?

Alle vier Jahre - sofern mindestens einer der ortsansässigen Fachbereichsräte dies beschließt

 

Standortsprecher Höxter: Prof. Dr. Stefan Wolf
Ende Amtszeit: 2022

Grundlage: Grundordnung der TH OWL, Zentralordnung der TH OWL, Wahlordnung der TH OWL

Wahlvorstand
Wer kann gewählt werden?Der Wahlrat des Senats bestellt die Mitglieder sowie Stellvertreter
Wer wird gewählt?Drei Professorinnen/Professoren, drei Lehrkräfte für besondere Aufgaben oder wissenschaftlich Beschäftigte, eine Beschäftigte/ein Beschäftigter aus Technik und Verwaltung, drei Studierende sowie ein durch die Kanzlerin zu benennendes fachkundiges Mitglied der
Verwaltung mit Stellvertretung
Wann wird gewählt?jedes Jahr innerhalb der ersten zwei Wochen des Vorlesungszeitraums des Sommersemesters

 

Übersicht über die aktuellen Mitglieder des Wahlvorstands
Ende der Amtszeit: Einsetzung des Wahlvorstandes in dem darauf folgenden Sommersemester

Grundlage: Grundordnung der TH OWL, Zentralordnung der TH OWL, Wahlordnung der TH OWL

Wahlrat
Wer kann gewählt werden?Der Senat wählt die Mitglieder des Wahlrates aus dem Kreis der Hochschulangehörigen
Wer wird gewählt?

Fünf Professorinnen/Professoren, eine Lehrkraft für besondere Aufgaben oder ein/e wissenschaftliche Beschäftigte/r, ein/e Beschäftigte/r aus Technik und Verwaltung, ein/e Studierende/r sowie ein durch die Kanzlerin zu benennendes fachkundigs Mitglied der Verwaltung mit Stellvertretung

Wann wird gewählt?Mitglieder P, L und M alle zwei Jahre, Mitglied S jedes Jahr

 

Übersicht über die aktuellen Mitglieder des Wahlrates.

Ende der Amtszeit: 29.02.2024 (S) bzw. 28.02.2025 (P, L, M)

Hochschulwahlversammlung

Die Hochschulwahlversammlung ist dafür zuständig, die Mitglieder des Präsidiums zu wählen. Sie besteht in ihrer einen Hälfte aus sämtlichen Mitgliedern des Senats und in ihrer anderen Hälfte aus sämtlichen Mitgliedern des Hochschulrats. Stimmberechtigte Mitglieder der Hochschulwahlversammlung sind alle stimmberechtigten Senatsmitglieder sowie die externen Mitglieder des Hochschulrats.

Personalräte

Die wichtigste Aufgabe des Personalrats der Mitarbeitenden in Technik und Verwaltung (PR TuV) und des Personalrats der wissenschaftlich Beschäftigten (PR wiss.) ist die Überwachung der Gesetze, Tarifverträge und anderer Bestimmungen, die den Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern Rechte einräumen. Grundlage hierzu bildet das Personalvertretungsgesetz NRW (LPVG NRW).

Personalräte

Schwerbehindertenvertretung

Die Aufgaben der Schwerbehindertenvertretung ergeben sich aus dem Sozialgesetzbuch (SGB IX § 95). Die Schwerbehindertenvertretung der Hochschule fördert die Eingliederung schwerbehinderter Menschen, vertritt ihre Interessen und steht beratend und helfend zur Seite.

Schwerbehindertenvertretung

Beauftragte für Studierende mit Behinderungen und chronischen Erkrankungen

Mit §62b des Hochschulgesetzes NRW erhält das Amt der/s Beauftragten für die Studierenden mit Behinderung und/oder chronischer Erkrankung seine gesetzliche Grundlage.
Studierende mit Behinderung und/oder chronischen Erkrankungen können sich mit allen Fragen, die sich im Zusammenhang mit ihrem Studium ergeben – aber auch mit Beschwerden –, an die Beauftragte oder den Beauftragten wenden.

Gremien der Studierendenschaft

Die studentische Selbstverwaltung an der Technischen Hochschule Ostwestfalen-Lippe besteht aus dem Studierendenparlament (StuPa), dem Allgemeinen Studierendenausschuss (AStA) und den Fachschaftsvertretungen der jeweiligen Fachbereiche.

Darüber hinaus gibt es für Studierende die Möglichkeit, sich in verschiedenen Projekten neben dem Studium zu engagieren.

Weitere Informationen


Studierendenparlament (StuPa)

Das Studierendenparlament fasst Beschlüsse über die Richtlinien der studentischen Selbstverwaltung und deren Etat. Das Parlament ist verantwortlich für die Kontrolle des AStA und die Wahl seiner Mitglieder und der Mitglieder in anderen Gremien. Die Parlamentsmitglieder werden von allen Studierenden der Hochschule gewählt.

 Studierendenparlament
 

Allgemeiner Studierendenausschuss

Der Allgemeine Studierendenausschuss (AStA) führt die Beschlüsse des Parlaments aus und vertritt die Studierendenschaft der Technischen Hochschule Ostwestfalen-Lippe nach außen. Er besteht aus Referaten, die sich in unterschiedlichen Bereichen des Hochschullebens engagieren. Er bietet zum Beispiel vergünstigte Schreibmaterialien an, organisiert Veranstaltungen und Partys und unterstützt internationale Studierende. Über die Mitglieder stimmt das StuPa bei seinen Sitzungen ab.

AStA
 


Fachschaftsvertretungen

Die Fachschaftsvertretungen helfen den Mitgliedern ihres Fachbereichs im Studienalltag. Sie sind Ansprechpartner bei Problemen und Konflikten innerhalb des Studiums und organisieren Veranstaltungen und Angebote des jeweiligen Fachbereichs, wie zum Beispiel Kennenlern-Abende für Erstsemester. Sie werden von der Fachschaft, also von allen Studierenden eines Fachbereichs, gewählt.