Zum Inhalt springen

Baustart für zwei neue Laborgebäude der TH OWL in Lemgo

Der Bau für die zwei neuen Laborgebäude der TH OWL am Standort Lemgo ist gestartet.

Auf dem Innovation Campus Lemgo entstehen zwei neue Laborgebäude, in denen drei Fachbereiche der Technischen Hochschule Ostwestfalen-Lippe künftig in modernen Laboren, Seminarräumen und Hörsälen lehren, lernen und forschen werden. Die Baustellen sind eingerichtet und die vorbereitenden Erdarbeiten haben begonnen.

Auf dem Baufeld an der Liebigstraße, südlich von Gebäude 3 und der Werkhalle des Fachbereichs Produktions- und Holztechnik, wird derzeit Erde abtransportiert. Der meterhohe Erdhügel, der sich dort befand, schrumpft. Auch der Baukran ist bereits aufgestellt, so dass die weiteren Baumaßnahmen in den nächsten Tagen mit großen Schritten vorangehen können.
An dieser Stelle entsteht ein Laborneubau für die beiden Fachbereiche Elektrotechnik und Technische Informatik sowie Maschinenbau und Mechatronik.

An der Bunsenstraße, Ecke Campusallee, gleich neben dem bereits bestehenden grünen Gebäude des Fachbereichs Life Science Technologies sind ebenfalls die Erdarbeiten für den Laborneubau dieses Fachbereiches gestartet. Die Studierenden können sich auf Labore mit modernster Technik freuen. Beide Gebäude für den Bereich Life Science Technologies sind nach Fertigstellung durch einen Gang miteinander verbunden.

Verantwortlich für die Realisierung der Neubauten ist der Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW.