Technische Hochschule Ostwestfalen-Lippe

Servicenavigation

ILT.NRW

Sicherheit und Qualität von Lebensmitteln, Nachhaltigkeit der Produktionsprozesse und Produktinnovationen sind die Antriebsmotoren für Forschung und Entwicklung im Institut für Lebensmitteltechnologie.NRW (ILT.NRW), einem „In-Institut“ der Technischen Hochschule Ostwestfalen-Lippe. In diesem Institut haben sich lebensmittelorientierte und forschungsaktive Hochschullehrerinnen und -lehrer des Fachbereiches Life Science Technologies zusammengeschlossen, um durch intensivere Zusammenarbeit gemeinsame Themenfelder zu erschließen und somit das Profil der Lemgoer Lebensmitteltechnologie nach innen und außen zu schärfen. Neben dem technologischen und dem wissenschaftlichen Austausch zwischen praxisorientierter Forschung und industrieller Umsetzung, bietet das ILT.NRW ein Dienstleistungsspektrum primär für den Bedarf in der Lebensmittelindustrie und den Zulieferbetrieben an. Ein weiterer Eckpfeiler im ILT.NRW ist der Bereich Fortbildung und Science-to-Business-Transfer. Dazu gehören regelmäßige Fachtagungen, Symposien, Seminare und Schulungen.

07. November 2019 13:22

5. November 2019 - IFF-Forum "Digitale Vernetzung der Lebens- und Futtermittelindustrie"

Die unter dem Begriff „Industrie 4.0“ weiter voranschreitende Veränderung von Produktionsabläufen und Geschäftsmodellen auf sämtlichen nationalen und internationalen Märkten wird insbesondere die Lebens- und Futtermittelproduktion zukünftig entscheidend beeinflussen. Die Internationale Forschungsgemeinschaft Futtermitteltechnik (IFF) gab am 05. November 2019 die Möglichkeit, mehr über das Thema „Einstieg in die Digitale Vernetzung“, zu erfahren.  Prof. Dr.-Ing. Stefan Witte (inIT- Institut für industrielle Informationstechnik und Sprecher von SFTOWL) hat dazu einen Überblick über die...

21. Oktober 2019 11:12

04. November 2019 - 42. Lemgoer Arbeitstagung Fleisch + Feinkost

Aktuelles rund um Fleisch, Fleischerzeugnisse und Feinkost In der Lebensmittelindustrie orientieren sich Entscheidun-gen zunehmend am Verhalten der Konsumenten; allerdings sind sowohl deren Sicht auf die Lebensmittelherstellung als auch deren Verbrauchsverhalten gerade im Fleischbereich oft sehr ambivalent. Vor diesem Hintergrund widmet sich die 42. Arbeitstagung des LAFF diesem Thema mit zwei Vorträgen; beleuchtet werden die Auswirkung dieses Verhaltens auf die Vieh- und Fleischmärkte sowie auf die Akzeptanz alternativer Proteinquellen für die Lebensmittelherstellung. Hierzu zählen auch...

21. Oktober 2019 10:18

04. November 2019 - Smart Food & Digital Food Twins - schmeckt das?

Smartphone, Smartwatch, Smart TV, Smart grits, Smart Banking: in der digital transformierten Welt darf und soll alles smart sein, aber Lebensmittel und Getränke? Der Verbraucher erwartet natürliche, traditionell hergestellte Lebensmittel. Dennoch wird an der TH OWL im Bereich Smart Food Technology geforscht, zum Beispiel an virtuellen Abbildern von Lebensmitteln. Müssen wir nun fürchten, nicht mehr satt zu werden? Ganz sicher nicht, aber vielleicht können wir in Zukunft von zuhause aus für jedes Lebensmittel tagesaktuell die Haltbarkeit bestimmen.Der Vortrag von Prof. Dr.-Ing. Jan Schneider...

07. Oktober 2019 13:06

12. November 2019 - Food Forum "Proteinquellen"

Alternative Proteinquellen spielen in der Lebensmittelindustrie eine immer wichtigere Rolle, denn mit der wachsenden Weltbevölkerung steigt auch der Bedarf an Lebensmitteln und tierischen Proteinen. Auf dem Food Forum „Proteinquellen“ Food-Processing Initiative e.V. am 12.11.2019 in der IHK Bielefeld werden Lösungen und Einsatzmöglichkeiten neuer Proteinquellen vorgestellt. Prof. Dr. rer. nat. Hans-Jürgen Danneel vom ILT.NRW beteiligt sich am Programm mit dem Vortrag „Gewinnung hochwertiger Proteinhydrolysate aus Nebenströmen der Pflanzenverarbeitung“. Zum vollständigen Programm und zur...

26. September 2019 12:35

16. - 18. September 2019 - 48. Deutscher Lebensmittelchemikertag

Unsere Mitarbeiter Linda und Florian waren in der letzten Woche auf dem 48. Lebensmittelchemikertag der Gesellschaft deutscher Chemiker in Dresden. Dort haben sie die Ergebnisse ihrer Forschung vorgestellt und sich mit Kollegen aus ganz Deutschland ausgetauscht. Florian hat sich mit der Echtzeitqualitätssicherung enzymkatalysierter technologischer Prozesse und Linda mit der schonenden Pasteurisation von Fruchtsäften beschäftigt.

26. September 2019 12:14

17. - 19. September 2019 - 2nd FOOD CHEMISTRY Conference

Auf der vom Elsevier Verlag ausgerichteten 2nd FOOD CHEMISTRY Conference – Shaping the Future of Food Quality, Safety, Nutrition and Health – die vom 17. bis 19. September in Sevilla stattfand, waren die beiden ILT.NRW Mitglieder Imke Weishaupt (Smart Pasteurisation) und Manuel Zimmer (Smart Preservation) jeweils mit einem Posterbeitrag zu ihren aktuellen Forschungsergebnissen vertreten.  Zu einem der Hauptthemenbereiche der Konferenz (Data Analysis in Food Science) konnten beide Poster einen spannenden Beitrag liefern. Daneben wurden unter anderem die Themenbereiche Chemical Reactions...

04. September 2019 10:18

25. September - Fokustag: Farming und Food Technologietrends

Intelligente Technologien erobern Landwirtschaft und Lebensmittelindustrie: Gemeinsam beleuchten die Technische Hochschule OWL und itelligence die Technologietrends aus den Bereichen Farming und Food. Wir zeigen innovative Ansätze zum Anfassen – frisch aus der Forschung und bereits heute nutzbar. Unser Fokustag mit Impulsvorträgen, Workshops, Showcases, Start-up-Area richtet sich an Entscheider aus Agrarwirtschaft, Lebensmittelverarbeitung, an technische Ausrüster, Forscher und Entwickler. Zur Agenda und Anmeldung geht es hier! Die Teilnahme ist kostenfrei. Interessenten melden sich bitte...

04. September 2019 09:54

3. - 5. September 2019 - Bonner Ernährungstage

Das Projektteam "Smarbs (Smart Carbs)" stellt vom 3.-5. September 2019 zusammen mit dem Projektpartner Pfeifer und Lange GmbH & Co.KG, Savanna Lebensmittel-GmbH, RWTH Aachen und Krüger GmbH & Co erste Erkenntnisse und Produkt-Prototypen auf den "Bonner Ernährungstagen" in der Stadthalle in Bonn-Bad Godesberg vor. Verkostet werden können dort beispielsweise an der Technischen Hochschule OWL entwickelte, kalorienreduzierte Backwaren und Getränke auf Basis von Allulose, einem Zucker mit deutlich reduziertem Brennwert. Bereits zum dritten Mal veranstalten die...