Forschung & Entwicklung

Die Forschungsprojekte decken ein breites Spektrum angewandter Aufgabenstellungen rund um die Lebensmittelproduktion ab.

Aktuelle Arbeitsgebiete der Forschungsgruppe sind:

  • Wertstoffgewinnung aus biologischen Produktionsrückständen
  • Allergenmanagement und Allergenanalytik
  • Anwendungen von Peptiden und Proteinen
  • Analytik von Kohlenhydraten, Aminosäuren und Nukleinsäurebausteinen.

Bei den Forschungs- und Entwicklungsarbeiten stehen anwendungsbezogene Themen aus dem Bereich der angewandten Biochemie im Vordergrund. Hierzu gehören insbesondere:

  • Entfernung von Methanol in Apfelmaische zur Herstellung eines methanolfreien obstbranntweines [Poster-pdf]
  • Herstellung einer allergendotierten Gewürzmischung als analytisches Vergleichsmaterial [Poster-pdf]
  • Prozesschromatographische Fraktionierung von Nebenfraktionen der Lebensmittel- und Agrarproduktion zur Wertstoffgewinnung [Poster-pdf]
  • Gewinnung von Peptidmischungen durch enzymatische Hydrolyse proteinhaltiger Abläufe[Poster-pdf]
  • Extraktion der Aminosäure L-Methionin aus Pressrückständen der Paranussölproduktion [Poster-pdf]
  • Trägermaterialien für die präparative Enantiomerentrennung [Poster-pdf]
  • Allergenverschleppungen in einer Extruderanlage nach Produktwechsel [Poster-pdf]