Zum Inhalt springen

Forschung

Neun Professuren aus den Bereichen

bündeln im ILT.NRW ihr Know-how für eine umfassende Forschung. Durch die Akquise nationaler und europäischer Projektförderungen konnten die Labore hervorragend ausgestattet werden, wodurch auch die Lehre im Sinne eines praxisorientierten Studiums maßgeblich profitiert hat.

 

ILT.NRW - Forschungsteam

Funktion & Fachgebiet

  • Professorin für Lebensmitteltechnologie, Schwerpunkt proteinbasierte Lebensmittel

Kurzvita

  • 2005-2012     Studium Lebensmitteltechnologie an der TU Berlin
  • 2012-2018     Wiss. Mitarbeiterin an der TU Dresden, Institut für Naturstofftechnik, Professur für Lebensmitteltechnik
  • 2018               Promotion an der TU Dresden
  • 2018-2023     Post-doc Researcher an der TU Dresden, Institut für Naturstofftechnik, Professur für Lebensmitteltechnik

Projekte

  • 05/2015 – 10/2017      BERRYPOM - Adding value to fruit processing waste: Innovative ways to incorporate   fibres from berry pomace in baked and extruded cereal-based foods, ERA-Net SUSFOOD, BMBF via Jülich GmbH (grant 031B0004)
  • 11/2019 – 04/2023      Berryplus - Wertsteigernde Aufarbeitung von Nebenprodukten der Johannisbeerverarbeitung, AiF Industrielle Gemeinschaftsforschung via FEI, Förderkennzeichen: AiF 20917 BG
  • 04/2021 – 04/2024      FERBLEND - Fermentation-induced valorization of side stream blends from oilseed and dairy industry, SUSFOOD2 and CORE organic, BLE, BÖLN, Project ID 2819OE149

Veröffentlichungen

Social Media

Zurück
Einblicke

Die neue Ausgabe der "Einblicke" ist zum 10-jährigen Jubiläum des Institus erschienen und gibt Überblick über die aktuellen Aktivitäten.

Hier finden Sie die digitale Ausführung.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen!

Jahresberichte

Einen Überblick über alle Jahresberichte finden sie hier

Publikationen

Der Hochschulschriftenserver ELSA  (elektronische Schriften und Aufsätze) enthält Publikationsnachweise unterschiedlichster Art. Dort können Sie nach Fachaufsätzen über Konferenzbeiträge bis hin zu Patenten recherchieren.
Den Hochschulschriftenserver ELSA erreichen Sie unter www.th-owl.de/elsa.

Die Publikationen des ILT.NRW finden Sie auch unter den Publikationsreitern

Datenbank für D-und z-Werte

Kinetischen Daten zur hitze-thermischen Abtötung unerwünschter Keime – auch „Pasteurisierung“ genannt – in Rohstoffen für Lebensmittel, Pharmaka und Kosmetika sind bereits seit 2002 Thema im Labor Verfahrenstechnik der TH OWL, heute Teil des Instituts für Life Science Technologies (ILT.NRW). Laborleiter Ulrich Müller und sein Team haben in Zusammenarbeit mit dem Fachgebiet Getränketechnologie über die Jahre mithilfe der verfügbaren Literatur ein Internet-Angebot für Fachleute aufgebaut: Die „Lemgoer Datenbank für D- und z-Werte“, englisch kurz „LDzbase“.

Hier geht es zur aktuellen Datenbank: www.th-owl.de/fb4/ldzbase