Technische Hochschule Ostwestfalen-Lippe

Servicenavigation

News

21. Oktober 2019 11:12

04. November 2019 - 42. Lemgoer Arbeitstagung Fleisch + Feinkost

Aktuelles rund um Fleisch, Fleischerzeugnisse und Feinkost

In der Lebensmittelindustrie orientieren sich Entscheidun-gen zunehmend am Verhalten der Konsumenten; allerdings sind sowohl deren Sicht auf die Lebensmittelherstellung als auch deren Verbrauchsverhalten gerade im Fleischbereich oft sehr ambivalent. Vor diesem Hintergrund widmet sich die 42. Arbeitstagung des LAFF diesem Thema mit zwei Vorträgen; beleuchtet werden die Auswirkung dieses Verhaltens auf die Vieh- und Fleischmärkte sowie auf die Akzeptanz alternativer Proteinquellen für die Lebensmittelherstellung. Hierzu zählen auch sogenannte Hybridprodukte, bei denen ein Anteil des Fleisches gegen pflanzliche Substitute ausgetauscht wird.

Täglich verlassen Millionen von Fertigpackungen mit Fleisch und Fleischerzeugnissen die einschlägigen Herstellungsbetriebe. Zum einen rückt mit dem neuen Verpackungsgesetz die Thematik der recyclingfähigen Verpackungen in den Fo-cus. Zum anderen wird die lange Prozesskette in Verbindung mit der Vielzahl mechanischer Bearbeitungsschritte beglei-tet vom hohen Risiko der Kontamination des Packungsinhalts mit Fremdkörpern. Zunächst gilt es, durch geeignetes Fremdkörpermanagement eine Risikominimierung zu erreichen, bevor unter Nutzung technischer Analyseverfahren das Restrisiko weitgehend ausgeschlossen wird. Ein Beitrag zur Rückverfolgbarkeit des Packungsinhaltes rundet diesen Vortragsblock ab.

Weitere Informationen zur Veranstaltung und Anmeldung finden Sie hier.