ZestUp

Ein Erfrischungsgetränk aus der Schale von Bio-Zitrusfrüchten

"Wir haben uns im ersten Semester gesucht und gefunden“, sagt Michael Rademachers. Er ist einer von vier Köpfen des Gründer-Teams von ZestUp. ZestUp ist der Name ihres Produktes. Ein Erfrischungsgetränk aus der Schale von Bio-Zitrusfrüchten. Die Limonade mit der leichten Bitternote schmeckt solo und als Zutat zu Cocktails und Longdrinks. Gefunden haben sich die vier Lebensmitteltechnologen in der Lebensmittelwerkstatt der TH OWL. „Wir sind alle total unterschiedlich, aber wir haben gleich gemerkt, dass die Chemie zwischen uns stimmt. Weil wir Spaß daran haben uns auszuprobieren und unser Wissen auch anzuwenden“, sagt Rademachers. In der Lebensmittelwerkstatt haben die vier Gründer dafür das ideale Umfeld gefunden. Schon im Grundstudium können Studierende hier in einem mehrwöchigen Pro-jekt eigene Produktideen entwickeln und daran arbeiten. Dafür können sie in der Lebensmittelwerkstatt sowohl die technische Ausrüstung als auch das Know-how der Lehrenden nutzen. „Unsere Dozenten haben uns von Anfang an den Rücken gestärkt, das hat enorm geholfen“, sagt Rademachers. Der zweite entscheidende Faktor: Der kurze Weg zum knOWLedgeCUBE, dem Gründerzentrum der Technischen Hochschule Ostwestfalen-Lippe. „Hier haben wir nicht nur Büroräume bekommen, sondern auch jede Menge nützliche Seminare und Kon-takte“, sagt Rademachers.

Mehr Infos