Projekte

Montexas 4.0:
Exzellente Montage im Kontext der Industrie 4.0

Projektlaufzeit: 2.4.2017 bis 30.9.2020 (Abgeschlossen)
Forschungsbereich: Industrielle Kommunikation : Artificial Intelligence in Automation
Projektlogo:Exzellente Montage im Kontext der Industrie 4.0


  

Gegenstand des Verbundprojektes ist die Erforschung und Erprobung von neuen Formen assistenzgestützter Montagearbeit und damit verbundenen Veränderungen in der Arbeitsorganisation und Personalentwicklung. Das Ziel besteht im Aufzeigen von produktivitäts- und kompetenzförderlichen Potenzialen informatorischer Assistenzsysteme und deren Umsetzung in der manuellen und hybriden Montage im Kontext neuer technologischer Entwicklungen. Zu diesen zählen insbesondere neue Sensortechnologien, die in der Entwicklung von »Wearables« (z. B. Datenhandschuh), »Local Positioning Systems« (z. B. ultraschallbasierte Erfassung der Handbewegungen im Raum) oder »Augmented Reality« einschließlich projektionsbasierter Verfahren münden. Die Verarbeitung der über Sensoren erfassten Daten in Echtzeit führt zu neuen Unterstützungsmöglichkeiten, sogenannten »Smart Services«, für die Beschäftigten. Die Ergebnisse des Forschungsprojektes werden in Form eines Praxisleitfadens aufbereitet.

 

Das Projekt Montexas 4.0 ist ein Gemeinschaftsprojekt mit dem Fachbereich 7 - Produktion und Wirtschaft. Ansprechpartner ist Prof. Dr.-Ing. Sven Hinrichsen.


Projektpartner:

  • Universität Greifswald – Institut für Psychologie
  • Brandt Kantentechnik GmbH, Lemgo
  • SPIER GmbH & Co. Fahrzeugwerk KG, Steinheim
  • BISONtec GmbH, Bielefeld
  • BOGE KOMPRESSOREN Otto Boge GmbH & Co. KG, Bielefeld
  • HANNO Bildung und Beruf GmbH, Hannover
  • Holter Regelarmaturen GmbH & Co. KG, Schloß Holte-Stukenbrock
  • IHK Lippe zu Detmold
  • IHK Ostwestfalen zu Bielefeld
  • MSF-Vathauer Antriebstechnik GmbH & Co KG, Detmold
  • OWL MASCHINENBAU e. V., Bielefeld
  • PHOENIX CONTACT Deutschland GmbH, Blomberg
  • Sarissa GmbH, Weingarten
  • User Interface Design GmbH, Dortmund
Bild: Exzellente Montage im Kontext der Industrie 4.0


Publikationen:

Nikolenko, Alexander; Sehr, Philip; Bendzioch, Sven; Hinrichsen, Sven: Digital Assembly Assistance Systems – A Case Study. In: Advances in Human Factors and Systems Interaction: Proceedings of the AHFE 2019 International Conference on Human Factors and Systems Interaction Springer, Washington D.C., USA, Jul 2019 (Details)

Sehr, Philip; Moriz, Natalia; Bendzioch, Sven; Hinrichsen, Sven: Ansätze für Komplexitätsreduktion in manuellen Montageprozessen. In: AUTOMATION 2019: Autonomous Systems and 5G in Connected Industries VDI, Baden-Baden, Jul 2019 (Details)

Sehr, Philip; Moriz, Natalia: Partitioning Manual Assembly Workstations for Flexible Manufacturing. In: Proceedings 2019 24th IEEE International Conference on Emerging Technologies and Factory Automation (ETFA) Zaragoza, Spain, Sep 2019 (Details)

Sehr, Philip; Bendzioch, Sven; Niggemann, Oliver: Mathematische Optimierung der Teileanordnung in der Kommissionierung. In: Wissenschaftliche Berichte : wissenschaftliche Zeitschrift der Hochschule Mittweida, 25. Interdisziplinäre Wissenschaftliche Konferenz Mittweida (IWKM) Mittweida, Oct 2018 (Details)

Sehr, Philip; Bläsing, Dominic: Bedarfsgerechte Entwicklung und Evaluation eines informatorischen Assistenzsystems in der manuellen Montage. In: Digitaler Wandel, digitale Arbeit, digitaler Mensch?: Bericht zum 66. Frühjahrskongress der Gesellschaft für Arbeitswissenschaft e. V. (GfA) vom 16.03.- 18.03.2020 Gesellschaft für Arbeitswissenschaft e.V., Dortmund, Mar 2020 (Details)

Hinrichsen, Sven; Moriz, Natalia; Bornewasser, Manfred: Veränderung der Gestaltungsparadigmen industrieller Montagearbeit. In M. Bornewasser & S. Hinrichsen (Hrsg.), Informatorische Assistenzsysteme in der variantenreichen Montage: Theorie und Praxis. S.: 187-213, Springer, Nov 2020 (Details)

Hinrichsen, Sven; Bendzioch, Sven; Nikolenko, Alexander; Sehr, Philip; Bornewasser, Manfred; Bläsing, Dominic: Montexas4.0 – Erforschen von innovativen Formen der assistenzgestützten Montagearbeit. Arbeit in der digitalisierten Welt: Stand der Forschung und Anwendung im BMBF-Förderschwerpunkt, Sep 2020 (Details)

Sehr, Philip; Nikolenko, Alexander; Wilke, Andreas: Fallstudie zur Einführung eines Montageassistenzsystems bei einem Spezialanbieter im Nutzfahrzeugmarkt. In M. Bornewasser & S. Hinrichsen (Hrsg.), Informatorische Assistenzsysteme in der variantenreichen Montage: Theorie und Praxis. S.: 159-172, Springer, Nov 2020 (Details)


gefördert durch: BMBF
Projektträger: Institut für Technologie KIT
Förderkennzeichen: 02L15A260
Förderlinie: Zukunft der Arbeit
Ansprechpartner: Dipl.-Math. Natalia Moriz , M.Sc. Philip Sehr
Mitarbeiter: M.Sc. Philip Sehr