Stipendium: Chinakompetenz im MINT-Bereich

Sie studieren ein MINT-Fach und haben Interesse an China? Dieses Stipendienprogramm bietet Ihnen die Gelegenheit, Ihre Chinakenntnisse, Ihr Verständnis für China und die deutsch-chinesische Zusammenarbeit zu vertiefen und so Chinakompetenz auf- und auszubauen.

Das Programm besteht aus einem 8-tägigen Aufenthalt in China, einer Online-Vorbereitung sowie einem Nachbereitungstreffen. Die Studienreise wird voraussichtlich vom 20. bis 29. September 2021 (+/- 1 Tag je nach Flugzeiten) stattfinden. Auf dem Programm stehen Unternehmens- und Hochschulbesuche, Vorträge, Diskussionen und Workshops sowie Kultur und Landeskunde.

Die Vorbereitung beginnt bereits im Juni 2021 und besteht aus mehreren Modulen in Form von Online-Veranstaltungen und Selbststudium. Die Nachbereitung in Form eines eineinhalbtägigen Treffens dient der Reflexion und Dokumentation.

Das Stipendium der Bildungsbrücke China-Deutschland e.V. umfasst Reise- und Unterkunftskosten, Visagebühren für eine einmalige Einreise in die VR China sowie einen Reisekostenzuschuss und Unterbringung für das Nachbereitungstreffen. Bildungsbrücke MINT wird gefördert durch die Stiftung Mercator.

Bewerbungsvoraussetzungen und weitere Informationen finden Sie in der Stipendienausschreibung.

Die Bewerbungsfrist endet am 20. Februar 2021.