Studieren mit Sonderförderprogramme der TH OWL

Einige zusätzliche Partnerhochschulen der TH OWL werden über Sonderförderprogramme gefördert werden:
 

Erasmus+ KA107

Bei der Erasmus+ Kooperation mit Partnern aus außereuropäischen Ländern (KA 107) werden Austauschverträge mit ausgewählten Partneruniversitäten geschlossen.

Die Förderung dieses Programmbereichs ist an bestimmte Nationen und Partnerinstitutionen, die auf Antrag bewilligt wurden, gebunden.

Mobilitäten von Studierenden, Hochschullehrern und Hochschulmitarbeitern nach Deutschland (Incoming) und aus Deutschland (Outgoing) werden gefördert

ISAP Internationale Studien- und Ausbildungspartnerschaften

ISAP ist ein DAAD Programm zum Studierenden- und Dozentenaustausch zwischen ausländischen und deutschen Hochschulen.

Der DAAD fördert den Aufenthalt für ein Semester (4 Monate) mit einem monatlichen Stipendium, mit einer Reisekostenpauschale und einer monatlichen Versicherungspauschale.