Technsiche Hochschule Ostwestfalen-Lippe

Servicenavigation

Teaser (Rechte Spalte)

Imagefilm der Hochschule OWL

Image film

Hochschule OWL: Home for ideas.

Voraussetzungen

Als geflüchtete Person können Sie grundsätzlich an der Hochschule OWL studieren, auch wenn Ihr Asylverfahren noch nicht abgeschlossen ist.

Zeugnisse

Für das Studium brauchen Sie in der Regel einen Bildungsabschluss, mit dem Sie auch in Ihrem Heimatland studieren können. Diesen Abschluss weisen sie mit einem Zeugnis nach.

Reicht Ihr Bildungsabschluss zum Studium an der Hochschule OWL noch nicht aus, gibt es die Möglichkeit, an einem Studienkolleg eine Feststellungsprüfung zu machen, das Abitur nachzuholen oder sich beruflich für ein Studium zu qualifizieren und danach zu studieren. Wir beraten Sie hierzu.

Sie möchten selbst in Erfahrung bringen, ob Sie die Qualifikation zur Aufnahme eines Studiums in Deutschland erfüllen? Nutzen Sie das Informationsangebot des DAAD, um spezifische Bewerbungsvoraussetzungen für Ihr Herkunftsland zu erfahren.

Zusätzlich können für ein Studium an der Hochschule OWL weitere Qualifikationen, wie z.B. ein Praktikum, gefordert  sein.

Sprache

Die Lehrveranstaltungen an der Hochschule OWL werden bis auf wenige Ausnahmen in Deutsch unterrichtet. Sie müssen für das Studium also über entsprechende Deutschkenntnisse verfügen. Wir akzeptieren folgende Sprachnachweise:

  • TestDaF-Prüfung mit mindestens 14 Punkten
  • Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang (DSH) mit mindestens DSH-Stufe 1
  • bestandene Deutschprüfung im Rahmen der Feststellungsprüfung an einem Studienkolleg
  • Zeugnis über die bestandene Goethe Institut Prüfung B2
  • telc Deutsch B2

Wenn Sie die sprachlichen Voraussetzungen zum Studium noch nicht erfüllen, können Sie die fehlenden Kenntnisse in den Integrationskursen, die von Ihrer zuständigen Gemeindeverwaltung angeboten werden, nutzen.

Die Hochschule OWL bietet studienvorbereitende und begleitende Sprachkuse an.

Überprüfung Ihrer Unterlagen

Die Hochschule OWL versucht, geflüchteten Studieninteressierten so schnell wie möglich einen Zugang zum Studium zu ermöglichen und berücksichtigt dabei die unterschiedlichen Bildungshintergründe und das aktuelle Sprachniveau.

Je nachdem, ob ein direkter Hochschulzugang gemäß Ihrem Abschlusszeugnis bereits möglich ist oder Sie ein studienvorbereitendes Jahr an einem Studienkolleg absolvieren müssen, beraten wir Sie gern individuell.
Dafür prüfen wir vorab Ihre Unterlagen und schauen, inwieweit eine Einschreibung an der Hochschule OWL bereits möglich ist. Dies hängt also vom Bildungs- und Sprachniveau ab.

Um Ihre Studierfähigkeit überprüfen zu können, benötigen wir folgende Unterlagen:

  • Antrag zur Vorprüfung Ihrer Unterlagen
  • tabellarischer Lebenslauf
  • Übersetzung des Schulzeugnisses oder des Studienabschlusses
  • Aktueller Sprachnachweis oder Teilnahmebestätigung eines Sprachkurses
  • Aufenthaltsstatus