Der digitale Start des Sommersemesters

Wer hätte Anfang des Jahres schon mit dem Ausbruch einer Pandemie gerechnet? Aber in Zeiten der Krise kann Neues entstehen.

In den vergangenen Wochen haben besonders die Lehrenden und die Mitarbeitenden des E-Learning-Teams viel Aufwand betrieben, um das Lehr- und Lernangebot an der Technischen Hochschule OWL für die Studierenden digital aufzubereiten und verfügbar zu machen.

Dafür wurde zunächst der eCampus Schnellstart für Lehrende erstellt. Dieser Guide für die Lernplattform eCampus (ILIAS), bietet den Lehrenden einen Überblick der Möglichkeiten wie sie ihre Lehre mit Hilfe des eCampus digital abbilden können. Diese Grundlagenvermittlung schafft die erforderlichen Rahmenbedingungen, um digitale Lehre erfolgreich zu gestalten. Die Lehrenden finden im eCampus Schnellstart Hinweise dazu, wie sie Dokumente und weitere Arbeitsmaterialien mit den Studierenden teilen können und wie sie den Austausch mit ihnen sowohl zeitversetzt als auch in direktem Kontakt organisieren können. Neben Informationen zur Bereitstellung von Vorlesungs- und Audioaufzeichnungen, erfahren die Dozierenden zudem wie sie Übungsaufgaben erstellen. Die Inhalte des eCampus Schnellstarts werden kontinuierlich erweitert.
Darüber hinaus erfahren die Lehrenden alle Neuigkeiten zum eCampus im eCampus Blog und erhalten bei Bedarf individuellen Support.

Zur Unterstützung der Studierenden steht ihnen der eCampus Schnellstart für Studierende zur Verfügung. Das Angebot soll ihnen den Einstieg in die digitalen Lernangebote erleichtern und sie dazu befähigen, ihr Studium trotz der aktuellen schwierigen Situation fortzuführen. Neben den digitalen Vorlesungen und Tutorien, können Studierende virtuelle Lerngruppen bilden und sich auf verschiedenen Wegen austauschen, um gemeinsam Aufgaben zu erarbeiten.
Außerdem haben sie Zugriff auf unterschiedliche Weiterbildungsangeboten, wie beispielweise einen umfangreichen Mathematikkurs, welche der Auffrischung mathematischer Grundlagen dient, sowie diversen Sprachkursen. Für den Ausbau fachübergreifender Kompetenzen finden die Studierenden zusätzlich die überfachlichen Lernmodule (Zeit- und Aufgabenmanagement, Kommunikation, Lernprozessgestaltung, Selbstmotivation, Stressmanagement etc.) im eCampus. Für Studierende, die sich unabhängig von ihrem Studienfach unternehmerisch weiterbilden möchten, bietet das Institut für Wissenschaftsdialog Kurse zu Innovations- und Technologiemanagement oder Controlling und Finanzierung an.
Da momentan die Lehrenden nicht wie gewohnt Feedback geben können, bietet sich das ePortfolio zur Reflexion des Lernfortschritts, an. Ein weiteres Unterstützungsangebot ist der Studyguide, welcher wertvolle Tipps und Hinweise für das Leben als Studierende*r bereitstellt. Hier werden die Studierenden in einem Blog über Neuigkeiten informiert und finden überfachliche Unterstützung. Technischen Support erhalten sie in einem Forum sowie unter der E-Mail-Adresse estudy(at)th-owl.de

So ist es in kurzer Zeit gelungen, viele Lehrveranstaltungen online bereitzustellen – eine gemeinsame Leistung an die wir in der nächsten Zeit anknüpfen und das Angebot kontinuierlich weiterentwickeln.