Technische Hochschule Ostwestfalen-Lippe

Servicenavigation

Teaser (Rechte Spalte)

Tipps zum erfolgreichen Studienstart an der Hochschule-Ostwestfalen-Lippe

Infos zum Karrieretag 2019

BK Lüttfeld by Thomas Weber

Lehramtsoptionen an der Hochschule OWL

Technikbegeisterung weitergeben als Lehrkraft an Berufskollegs.
Jetzt informieren!

Didaktik im Dialog


DIDAKTIK IM DIALOG - ein Format des IWD

 
Wir freuen uns, Ihnen das Format "DIDAKTIK IM DIALOG" vorstellen zu dürfen:

DIDAKTIK IM DIALOG steht für ein Programm des Instituts für Wissenschaftsdialog (IWD) an der Technischen Hochschule OWL, das sich fachübergreifend an die Professorinnen und Professoren der Hochschule richtet.

Das Format bietet einen geschützten Rahmen für Fachgespräche zur Hochschullehre im kleinen Kreis von 5–7 Personen, die ihre Erfahrungen aus der Lehre mit anderen teilen, voneinander lernen oder sich an einem Austausch zu innovativen Formaten des Lehrens und Lernens beteiligten wollen.
Neben dem Community-Gedanken und dem kritischen Austausch stehen auch Impulse zu neuen Ansätzen der Hochschul- und Mediendidaktik im Fokus. Mit eigenen Professuren für Hochschuldidaktik ist das IWD hierfür in der deutschen Hochschullandschaft aktuell einmalig aufgestellt. Forschung, Lehre, Weiterbildung und Beratung zur Hochschullehre werden hier gleichermaßen betrieben.

Das Programm soll dazu beitragen, an der Technischen Hochschule OWL eine akademisch-forschende Haltung zur eigenen Lehre zu befördern (im Sinne eines Scholarship of Teaching and Learning). Es folgt programmatisch dem Ideal einer Verschränkung von professionellem Lehrhandeln mit innovativen Kommunikationsformaten und ist auf die explorative Erprobung sowie nachhaltige Implementierung neuer Lehr- und Lernformen ausgerichtet. Es baut dabei systematisch auf den Lehrerfahrungen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf und begreift diese einerseits als Quelle der Inspiration für die didaktische Weiterentwicklung, für den Transfer in andere Fachbereiche und als Impuls für die innovationsorientierte Gestaltung.

Das Ziel ist, ein Format zu etablieren, das nachhaltiger und diskursiver ist als Initiativen, die vorrangig auf Anreiz und/oder Defizitbehebung setzen.

Was ist das Programm nicht?
- kein Methodentraining
- keine Kompetenzschulung
- kein Crashkurs zum Aufhübschen von Präsentationsfolien o.Ä.

Die Themen und Uhrzeiten finden Sie hier.

Weitere Infos und alle organisatorischen Fragen über:

Prof. Dr. Tobias Schmohl

Wissenschaftliche Leitung Lernzentrum Lemgo
Mediendidaktik FB2 | Wirtschaftsdidaktik FB7
Technische Hochschule Ostwestfalen-Lippe
University of Applied Sciences and Arts
Liebigstr. 87, 32657 Lemgo

Telefon: +49 5261 / 702 – 52 79
Telefax: +49 5261 / 702 – 8 52 79   

E-Mail: tobias.schmohl@th-owl.de

Internet: www.th-owl.de/iwd