Zum Inhalt springen

Bereit für das ‚Neuland‘?

Der zielführende Umgang mit dem Internet, insbesondere mit Datenverarbeitung und entsprechenden Software-Anwendungen, ist für viele Betriebe eine Last. Laut einer Umfrage aus dem Jahr 2021 bezeichnen 65 Prozent befragter Unternehmen fehlende Fachkräfte als größte Hürde der Digitalisierung. Ohne qualifiziertes Personal, das die Auswahl einer passenden neuen Software, die Einrichtung einer neuen Marketing-Plattform oder die Pflege der online-Terminvergabe als Hauptaufgabe wahrnehmen kann, bleibt die Digitalisierung ein Thema, für das sich niemand gänzlich verantwortlich fühlt. So ist es auch wenig überraschend, dass 30 Prozent der befragten Unternehmen langwierige Entscheidungsprozesse bemängeln

Ab September startet unser Institut mit ‚Digital Management Solutions‘ ein Studienprogramm, das digitale Kompetenzen mit dem zielführendem Einsatz in mittelständischen Kompetenzen verknüpft. In enger Zusammenarbeit mit den Betrieben wird das Lernen aus der Praxis heraus ermöglicht. Gemeinsam kreieren wir einen Raum für das Ausprobieren, Fehlschlagen und Neudenken. Denn Erfahrung kann man nicht studieren – Erfahrung muss man Machen! Mit Digital Management Solutions integrieren wir das Tun in den Lernprozess und fördern damit das selbstständige Anwenden von Erfahrungswissen auf diverse neue Anwendungsszenarien.

Wenn Du mit uns das „Neuland“ beschreiten und Unternehmen bei der Digitalisierung unterstützen möchtest, schreibe Dich noch bis Ende August ein für den Bachelor-Studiengang Digital Management Solutions!
Hier entwickelst Du innovative Geschäftsideen und setzt diese noch während des Studiums in mittelständischen Unternehmen um. Infos zum Studiengang erhältst Du hier: https://www.th-owl.de/studium/angebote/studiengaenge/detail/digital-management-solutions/