Keine zusätzliche Prüfungswoche im Mai

Nach heutigem Stand versuchen die meisten Fachbereiche, die ausgefallenen schriftlichen Prüfungen vom März in die letzte Maiwoche zu verschieben. Der Fachbereich 9 sieht abweichend hiervon keine zusätzliche Prüfungswoche im Mai vor.

Diese Entscheidung wurde getroffen, um den ohnehin schon durch die Corona-Pandemie beeinflussten Lehrbetrieb nicht zusätzlich zu erschweren. Stattdessen werden die regulären Prüfungszeiten im Juli und September für die jetzt ausgefallenen Prüfungen genutzt. Für dringend notwendige Prüfungen z.B. im Rahmen des Studienabschlusses sind individuelle Lösungen vorgesehen.

Um die Prüfungsformen an die aktuelle Situation anzupassen, werden derzeit die rechtlichen, organisatorischen und infrastrukturellen Voraussetzungen geschaffen. Zu den Einzelheiten werden wir Ihnen in Kürze weitere Informationen zukommen lassen. Für noch ausstehende Prüfungsleistungen, wie Klausuren oder mündliche Prüfungen, wird es Regelungen geben, die sicher stellen, dass es aufgrund der aktuellen Situation zu keinen Verzögerungen in Ihrem Studienverlauf kommt.