Bauwirtschaft und Baumanagement im Landschaftsbau

Das Fachgebiet "Bauwirtschaft und Baumanagement im Landschaftsbau" befasst sich zum einen mit den klassischen Lehrinhalten der Baubetriebslehre und zum anderen mit einem erweiterten Teilgebiet der Baubetriebslehre - der marktorientierten Betriebsführung -, primär ausgerichtet auf kleine bzw. mittelständische Unternehmen im Kontext des Garten-, Landschafts- und Sportplatzbaus.

Grundlegend werden hierbei die klassischen projektbezogenen Lehrinhalte wie die Kosten- und Leistungsrechnung sowie die Ansätze des Projektmanagements vermittelt. Dabei erfolgt die Verknüpfung zu den unternehmerischen Aufgaben, so dass der Zusammenhang zwischen wirtschaftlichem Projekterfolgt und Unternehmenserfolg nachvollziehbar wird. Die Vermittlung unternehmerischer Zielsetzungen erfolgt in enger Verknüpfung mit den identifizierten Forderungen der Kunden aus den jeweiligen Teilmärkten des Landschaftsbaus. Die Akquisition von Aufträgen stellt die stärkste baubetriebliche Spezialisierung dieses Fachgebietes dar.