Seminar "Bestimmung und Ökologie von Libellenlarven und deren Exuvien"

Seminarleitung: Dr. rer. nat. Mathias Lohr

 

Samstag, 20. Februar & Sonntag, 21. Februar 2021

Das Seminar wird von der Technischen Hochschule Ostwestfalen-Lippe in Zusammenarbeit mit der NUA NRW, der LNU NRW und dem Arbeitskreis Libellen Nordrhein-Westfalen durchgeführt. Es findet statt an der Technischen Hochschule Ostwestfalen-Lippe in Höxter, Raum 6503. Eine Hinweisbeschilderung findet sich ab dem Mensaparkplatz. Teilnehmen können maximal 18 Personen, die Teilnahme ist frei.

Anmeldung: LNU, Heinrich-Lübke-Str. 16, 59759 Arnsberg, Tel.: 02932-4201, lnu.nrw(at)t-online.de

Ziel des Seminars: Die Teilnehmenden - ob Anfänger oder Fortgeschrittene - sollen in die Lage versetzt werden, selbstständig Exuvien zu bestimmen. Darüber hinaus sollen Einblicke in die Lebensweise und in die Ökologie von Libellen sowie in die Methodik des Exuviensammelns vermittelt und ein Überblick über die derzeitige aktuelle Literatur zu diesem Thema gegeben werden.

Den Teilnehmenden wird die Möglichkeit gegeben, eine Vergleichssammlung anzulegen. Falls vorhanden, sollten auch eigene Exuvien zur (Nach-)Bestimmung mitgebracht werden. Wer Pinzetten oder Präparierbestecke (Nadeln, Pinsel etc.) besitzt, bringe diese bitte mit. Für Teilnehmende, die noch keine Bestimmungsliteratur besitzen, sind Bestimmungsschlüssel vorhanden. Wir empfehlen folgende Literatur:

  • Gerken, B. & Sternberg, K. (1999): Die Exuvien europäischer Libellen. - Höxter, Jena: Arnika & Eisvogel. ISBN 3-9805700-4-5.
  • Heidemann, H. & Seidenbusch, R. (2002): Die Libellenlarven Deutschlands. - Keltern: Goecke & Evers.

Das Seminar beginnt am Samstag um 9.30 Uhr und endet am Sonntag gegen 16.00 Uhr. Kaffee und Tee werden während der Pausen angeboten.

Zusätzliche Informationen sowie einen vorläufiger Verlaufsplan stellen wir zum Download zur Verfügung. Der Verlaufsplan soll sich an den Wünschen und Vorstellungen der Teilnehmer orientieren und flexibel gehandhabt werden.